Niederlande

Bridgepoint kauft Caterer Vermaat Groep

Die Vermaat Groep betreibt unter anderem die Gastronomien in verschiedenen Museen, etwa im Fries Museum in Leeuwarden.
Ruben van Fliet Photographie
Die Vermaat Groep betreibt unter anderem die Gastronomien in verschiedenen Museen, etwa im Fries Museum in Leeuwarden.

Der niederländische Contract Caterer Vermaat Groep hat einen neuen Besitzer. Private-Equity-Investor Bridgepoint erwirbt das Unternehmen vom bisherigen Mehrheitseigner, der Partners Group. Partners Group bleibt ein Minderheitsinvestor des Unternehmens. Das teilten die Unternehmen mit, der Preis der Transaktion wurde nicht genannt.

Vermaat wurde 1978 als Delikatessengeschäft gegründet und bietet maßgeschneiderte Gastronomie-Lösungen. Das Unternehmen ist als Caterer in einer Vielzahl von Segmenten aktiv, darunter in Unternehmen, Museen, Krankenhäusern und an Verkehrsknotenpunkten. Ende 2018 betrieb das Unternehmen 325 Lebensmittel- und Getränkeoutlets in den Niederlanden, darunter Restaurants, Cafés und Kantinen. Zudem ist die Vermaat Groep zunehmend in Deutschland präsent.

Die Vermaat Groep beschäftigt mehr als 4.000 Mitarbeiter.  Im aktuellen Top-50-Ranking für 2018 des Dutch Foodservice Institute (FSIN) steht die Vermaat Groep mit einem Jahresumsatz von 254 Mio. Euro auf Platz neun der größten Foodservice-Player der Niederlanden. Das Unternehmen erwartet, dass 2019 ein Umsatz von fast 300 Mio. Euro erzielt wird.
 
Rick Zeelen, CEO von Vermaat, kommentierte die Akquisition wie folgt: "Wir sind in den letzten Jahren in den Niederlanden schnell und erfolgreich gewachsen und haben gleichzeitig unsere einzigartige Unternehmenskultur bewahrt. Mit Bridgepoint haben wir einen Partner gefunden, der unsere Werte aufgreift. Das Management kann uns dabei helfen, unsere nationalen und internationalen Ambitionen zu verwirklichen."

Weitere Expansion nach Deutschland geplant

Olivier van Riet Paap, Investitions-Leiter von Bridgepoint in den Benelux-Ländern, sagte: "Vermaat ist in Europa ein führender Player dank seiner kreativen Reputation bei Formaten, Qualität und Lebensmittelinnovationen. Im fragmentierten europäischen Markt wird Vermaat gemeinsam mit Bridgepoint die Ressourcen und internationale Reichweite haben, die Präsenz in Deutschland auszubauen und in weitere europäische Ländermärkte einzutreten."

Das Premium-Catering-Segment ist laut Bridgepoint das am schnellsten wachsende Segment auf dem Catering-Markt. Als Bewertung ruft der Investor für dieses Marktsegment in Deutschland und den Niederlanden mehr als 2 Mrd. Euro auf, bei einem Marktvolumen des gesamten Cateringsegments in beiden Ländern von 13 Mrd. Euro.

stats