Regensdorf Schweiz

Neuer Food Court eröffnet

ESSpunkt mit Frische-Insel.
Migros
ESSpunkt mit Frische-Insel.

Das neue Gastrokonzept ESSpunkt im Zentrum Regensdorf präsentiert ein umfassendes, kulinarisches Angebot der Migros und Kaimug sowie zusätzlich kühle Getränke und verschiedene Biersorten an der Bar5. Die großzügige Gartenterrasse auf dem Zentrumsplatz lädt zum Verweilen und Geniessen ein.

Nach einer Bauzeit von sieben Monaten eröffnete der neue ESSpunkt auf knapp 500 Quadratmetern im Zentrum Regensdorf. Entstanden ist ein Gastro-Highlight mit 330 Sitzplätzen: 210 Plätzen im Restaurant, 60 auf der Mall im Piazza-Bereich und nochmals 60 Sitzmöglichkeiten auf der neuen Terrasse zum Zentrumsplatz. Aktuell dürfen wegen der Covid-Bestimmungen nur etwa die Hälfte bestuhlt werden. 

Drei Gastro-Formate

Der neue ESSpunkt vereint drei verschiedene Gastro-Formate zum neuen Herzstück im zentralen Shoppingcenter in Regensdorf. Köstliche Thai-Gerichte, frisch und authentisch im Wok zubereitet, versprechen exotische Geschmackserlebnisse im Kaimug. Wer es lieber klassisch mag, findet im Migros-Restaurant für jeden Hunger das Richtige. Die Auswahl im Migros-Restaurant ist gewohnt reichhaltig und verlockend: Frühstücks-, Salat- und Kuchenbuffets, Tagesmenü, vielseitiges vegetarisches Angebot an der Theke sowie saisonale Überraschungen. Modernes Ambiente mit heller sympathischer Atmosphäre und kurze Wartezeiten machen den ESSpunkt zum beliebten Treffpunkt. Die neue Bar5 verleitet die Zentrums-Besucher, immer wieder vorbeizuschauen – sei es für einen feinen Espresso, ein kühles Bier oder einen frischen Fruchtsaft.

Zentrum Regensdorf: ESSpunkt auf 500 Quadratmetern


Verschiedene Zielgruppen

Im ESSpunkt entstanden bewusst unterschiedliche Sitzbereiche für verschiedene Bedürfnisse: Bereiche für schnelle Verpflegung, für gemütliches Verweilen, für Familien und Kinder oder ein Barbereich mit coolem Lounge-Charakter.  Alle Tische, Stühle, Lampen und Möbel sind ebenfalls sehr edel und wurden sorgfältig ausgewählt, damit eine angenehme und freundliche Atmosphäre wie in einem gemütlichen Wohnzimmer entsteht. 
Die Konzept-Idee hinter dem ESSpunkt

Bezüglich Betreibermodell und -konzept sollte eine neue Genusswelt entstehen, mit einem übergeordneten Gestaltungskonzept als Marktplatz und einem in Bezug auf Vielfalt und Mix ausgewogenen und interessantem Gastronomieangebot. Im Vordergrund stehen dabei 3 - 4 Counter, welche als Einzelmodule die Kunden mit unterschiedlichen kulinarische Angeboten verwöhnen. Jeder Counter soll eigenständig, frisch, modern, sowie mit einer ausgeprägten Frische-Kompetenz auf die vielseitigen Wünsche der Kunden abgestimmt werden. So sind drei Counter oder Angebotsbereiche entstanden – Kaimug Thai Food mit frischer und authentischer Thai-Küche – warme und kalte Köstlichkeiten wie im Migros Restaurant ergänzt um zusätzliche gesunde Angebote wie Salatbar und Street Food (Sandwich, Snacks) und – Bar 5 mit einer klassischen Bar und einem Café/Konditorei. Mit der Integration des Migros Restaurants in den Food Court soll den Stammkunden weiterhin die beliebten und bewährten klassischen Mittagsmenus angeboten werden.
Mit der Ergänzung um zwei zusätzliche Angebote mit dem Salatbuffet und dem Street Food Bereich werden zusätzliche gesunde Köstlichkeiten mit einem hohen Frischegrad angeboten. Das gesamte gastronomische Angebot soll bezüglich Preis/Leistung zielgruppengerecht sowie von bester Qualität sein sowie als Frühstücks-, Mittags- und Abendbereich ganztägig angeboten werden können. Zudem war es die Absicht der Zentrum Regensdorf, das bestehende gastronomische Angebot – das bediente chinesische Restaurant in der UVE sowie das benachbarte Mövenpick Hotel – sinnvoll zu ergänzen.       

 


 



stats