Restaurant & Bar Design Awards, UK

Die Gewinner des begehrten Preises 2018

Das Sean Connolly in Dubai ist Gesamtsieger der Kategorie Restaurants. Designer: Alexander & Co.
Erbda Ltd.
Das Sean Connolly in Dubai ist Gesamtsieger der Kategorie Restaurants. Designer: Alexander & Co.

Das Restaurant Sean Connolly in Dubai und die Bar Rosina in Las Vegas sind die Gesamt-Sieger der Restaurant & Bar Design Awards 2018. Die Preise in allen 36 Kategorien wurden Anfang Oktober in London überreicht.

Die Restaurant & Bar Design Awards wurden in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben. Die weltweit renommierte Auszeichnung prämiert Food-&-Beverage-Locations mit außergewöhnlichem Design. Darunter können sämtliche vorstellbaren Konzepte fallen, von Schiffen und Flughäfen über Museen und Burger-Trucks bis zu Sterne- und Pop-up-Restaurants.

Über 900 Konzepte und Projekte aus Großbritannien und weiteren 70 Ländern wurden für die diesjährigen Awards eingereicht. Zur Jury gehörten einflussreiche Persönlichkeiten der internationalen Design- und Gastronomie-Szene.

Drei europäische Preisträger

Unter den Preisträgern 2018 sind drei europäische Gastronomien: Die Bar Vyta Enoteca Regionale del Lazio in Rom, das Restaurant Romola in Madrid und das Café Pot Bellied Pig in Dublin.
Das Restaurant Romola in Madrid ist einer der drei europäischen Sieger. Design: Office for Political Innovation.
Erbda Ltd.
Das Restaurant Romola in Madrid ist einer der drei europäischen Sieger. Design: Office for Political Innovation.
In der Vergangenheit gehörten bekannte Designer zu den Preisträgern, darunter Zaha Hadid, Kengo Kuma, Foster & Partners oder Alberto Alessi. Der Kölner Taschen-Verlag hat ein Buch über den Restaurant & Bar Design Award herausgegeben.

Restaurant & Bar Design Awards, UK: Die Sieger 2018 in Bildern




stats