Shanghai

Lavazza und Yum eröffnen Kaffeebar

Lavazza und Yum China wollen den chinesischen Kaffeebar-Markt gemeinsam ergründen.
Yum China
Lavazza und Yum China wollen den chinesischen Kaffeebar-Markt gemeinsam ergründen.

Yum China und Lavazza prüfen, wie sich das Kaffeebar-Konzept des italienischen Traditionsrösters in China behaupten kann – mit Hilfe eines Joint Ventures.

"Wir freuen uns, mit Lavazza zusammenzuarbeiten und das authentische italienische Kaffeeerlebnis nach China zu bringen", so Joey Wat, CEO von Yum China. "Wir fühlen uns geehrt, mit Yum China zusammenzuarbeiten, einem angesehenen Partner mit profunden Kenntnissen des Marktes und der Bedürfnisse der chinesischen Verbraucher. China ist ein wichtiger Markt mit einem riesigen ungenutzten Potenzial für den Kaffeekonsum. Wir haben nach den richtigen Möglichkeiten gesucht, um Lavazza in China und Asien zu etablieren, und diese Partnerschaft ist ein wichtiger erster Schritt", so Antonio Baravalle, CEO des Lavazza Konzerns.

Der neue Flagship-Store von Lavazza befindet sich in Jing'an, einem historischen Viertel im Herzen von Shanghai. Das Ladendesign mit hohen Decken, künstlerischen Wandmalereien und Marmor soll den Gästen ein authentisches italienisches Kaffeebar-Erlebnis bieten.

Wie der erste Lavazza Flagship-Store in Mailand dient auch der Standort in Shanghai als Café mit klassischen und kreativen Kaffeevarianten sowie mit einem umfangreichen Snack-Angebot. Lavazza bietet nicht nur den klassischen italienischen Espresso an, sondern auch eine Vielzahl von Röst- und Extraktionstechniken. Als besonderes Highlight gilt Bel Paese Coffee, ein exklusives, für den chinesischen Markt geschaffenes Sortiment. Dieses Coffee-Repertoire ermöglicht eine Reise durch die Geschmacksrichtungen der verschiedenen Regionen Italiens. 

Zwei große Player

Bei der Gestaltung des Speisenangebots für den Flagship Store hat sich Lavazza mit einem mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Küchenchef zusammengetan, um italienisches Street-Food auf den chinesischen Markt zu bringen.

Der Lavazza-Konzern wurde 1895 in Turin von Luigi Lavazza gegründet und befindet sich seit vier Generationen im Familienbesitz. Yum China Holdings, Inc. ist ein Lizenznehmer von Yum! Marken auf dem chinesischen Festland. Die Holding hat Exklusivrechte für KFC, Pizza Hut und Taco Bell. Zu Yum China gehören auch die Konzepte Little Sheep, Huang Ji Huang, East Dawning und Coffii & Joy. Das Unternehmen verfügte Ende März 2020 über mehr als 9.295 Restaurants in rund 1.400 Städten.


Sie möchten Aktuelles zum Thema "Kaffee" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Kaffee"-Dossier.
stats