SSP Group

Zwei Pret-Stores in Belgien


Darauf können sich belgische Zuggäste demnächst freuen: Die Baguettes und Sandwiches von Pret.
Pret a Manger
Darauf können sich belgische Zuggäste demnächst freuen: Die Baguettes und Sandwiches von Pret.

Gemeinsam mit der nationalen Bahngesellschaft SNCB/NMBS bringen die Verkehrsgastronomen von SSP das Fast-Casual-Konzept Pret a Manger nach Brüssel. An den Bahnhöfen Bruxelles-Midi und Hauptbahnhof sollen im August zwei Stores eröffnen.

Die beiden Pret-Units in Brüssel werden das klassische Sortiment, bestehend aus Baguettes, Sandwiches, Salaten, süßen Leckereien sowie Säften, Smoothies, Bio-Kaffee und Tee, anbieten. Die Speisen werden täglich von den Teams in den Küchen vor Ort zubereitet. Kunden erhalten eine Auswahl an vegetarischen, veganen Spezialitäten und Fleischofferten sowie Frühstücks-, Mittag- und Abendgerichten.

Michael Haley, Managing Director für Partnerschaften bei Pret, sagte: "Wir freuen uns, dass bald unsere ersten Geschäfte in Belgien eröffnet werden. Unsere Partnerschaft mit SSP begann vor einigen Jahren in Frankreich und wir warten gespannt darauf, mit ihnen zusammen unsere neuen Units in Brüssel zu eröffnen."
Über SSP
Das Unternehmen SSP - The Food Travel Experts betreibt Coffee Shops, Food Courts, Lounges, Bäckereien, Convenience Stores und Fine-Dining-Restaurants. Mit einem Schwerpunkt auf Verkehrsgastronomie ist das Unternehmen vor allem an zentralen Verkehrsknotenpunkten vertreten. Die SSP-Gruppe ist in 33 Ländern präsent und bedient in rund 2.600 Filialen durchschnittlich eineinhalb Millionen Gäste täglich. Das Portfolio umfasst 500 Marken und Konzepte. Dazu gehören internationale Größen wie Burger King, Starbucks und YO!Sushi. Zu den Eigenmarken gehören unter anderem Upper Crust, Le Grand Comptoir und Caffè Ritazza.

Verknüpfung mit sozialem Engagement

Als Teil von Prets Engagement in der Obdachlosenhilfe sind die neuen Stores in Brüssel zudem auf der Suche nach lokalen Wohltätigkeitsorganisationen, die am Ende eines jeden Tages nicht verkaufte Lebensmittel spenden.
In Großbritannien hat das Pret-Programm in den letzten 12 Monaten mehr als drei Millionen Lebensmittel an Wohltätigkeitsorganisationen, Herbergen und Unterkünfte für Obdachlose verteilt.


stats