Starbucks Japan

Neue Reserve Roastery in Tokio


Die neue Starbucks Roastery in Tokio.
Starbucks
Die neue Starbucks Roastery in Tokio.

Starbucks eröffnet seine fünfte Reserve Roastery weltweit in Japan. Das Unternehmen bekennt sich so zu seinem ersten Auslandsmarkt. Vor 23 Jahren wagte Starbucks in Japan das erste internationale Abenteuer außerhalb Nordamerikas.

Die neue Rösterei steht im angesagten Tokioer Stadtteil Nakameguro. Das neue Gebäude erstreckt sich über vier Stockwerke. Laut Starbucks gibt es in der Roastery mehr als 100 verschiedene Kaffee- und Tee-Spezialitäten. Ebenfalls zum ersten Mal in Japan Einzug halten die Backwaren von Princi. Außerdem gibt es mit der AMU Inspiration Lounge einen Veranstaltungsraum, der unter anderem als erste zertifizierte Trainingslokalität der Starbucks Specialty Coffee Association in Japan genutzt werden soll.

Größte Teavana Bar der Welt

Einen Superlativ hat die neue Roastery ebenfalls zu bieten: Die Teavana Bar im zweiten Stock ist die weltgrößte ihrer Art und zelebriert die Tradition japanischen Tees. Neben klassischen Tees gibt es neue Getränkekreationen wie den Pop'n Tea Sakura Jasmine: ein fruchtiges Eis am Stiel in den Geschmacksrichtungen Hibiskus und Kirsche, serviert auf einem Jasmin Tee. Im dritten Stock findet sich die Arriviamo Bar, die alkoholische Cocktails auf Tee- und Kaffeebasis serviert.

Starbucks Reserve Roastery: Flagship Store in Tokio



"Die Roastery wird als Katalysator dienen, der uns eine neue Welle an Wachstum beschert. Im Zentrum steht die Kundenerfahrung und Leidenschaft für Kaffee und Service", sagte Takafumi Minaguchi, CEO Starbucks Japan, zur Eröffnung de Roastery.  

Zusammenarbeit mit lokalen Architekten

Die Tokio Roastery ist laut Starbucks die erste, die komplett in Zusammenarbeit mit lokalen Architketen entstand. Die Fassade entstand zusammen mit dem japanischen Architekten Kengo Kuma. Das von Starbucks Chief Design Officer Liz Müller überwachte Design orientiert sich den Blüten der Kirschbäume entlang des Meguro-Flusses. Die Glasfassade und terassierten Geschosse fügen sich in die Nachbarschaft ein. 

Die Starbucks Roastery in Tokio ist die fünfte weltweit. Die anderen Roasteries stehen in Seattle, New York, Mailand und Shanghai. In naher Zukunft eröffnet die nächste Roastery in Chicago.

stats