Starbucks/Alibaba

Erstmals Kaffeebestellung über Lautsprecher

Tmall Genie: ein smarter Lautsprecher für die Kaffeebestellung.
Alibaba/Alizila
Tmall Genie: ein smarter Lautsprecher für die Kaffeebestellung.

Starbucks will gemeinsam mit Alibaba mehr digitale Erlebnisse für Kunden in China bieten. Der intelligente Lautsprecher Tmall Genie von Alibaba ermöglicht die Sprachbestellung des Starbucks-Sortiments. Die Bestellung per Lautsprecher erfolgt über die Alibaba On-Demand-Plattform Ele.me und soll die Kundenzufriedenheit innerhalb der digitalen Welt von Starbucks erhöhen.

Geliefert werden die Bestellungen einschließlich speziell entwickelter spritzwassergeschützter Deckel für Heiß- und Kaltgetränke, manipulationssicherer Verpackungen und individueller Heiß- und Kalttransportbehälter. Die Einführung des neuen Dienstes markiert das einjährige Jubiläum von Starbucks‘ und Alibabas strategischer Partnerschaft. Diese soll die Retail-Infrastruktur und die digitale Leistungsfähigkeit in China vorantreiben – einem der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt in puncto Kaffeekonsum. Die Kooperation basiert auf mehreren Säulen wie die Einrichtung von Back-of-House Küchen, den Star Kitchens, innerhalb der Alibaba Freshippo-Supermärkte in China.

"Wir freuen uns sehr, unsere hochmoderne Technologie in Sachen Künstliche Intelligenz über Tmall Genie zur Verfügung zu stellen, um Starbucks‘ digital versierte Kunden in China zu bedienen", sagte Miffy Chen, General Manager bei Alibaba A.I. Labs.

"Die Starbucks-Funktion von Alibabas Tmall Genie läutet eine neue Ära der digitalen Kundenbindung für Starbucks ein und nutzt bahnbrechende digitale Technologien", sagte Molly Liu, Vice President und General Manager, Digital Ventures, Starbucks China. "Wir konzentrieren uns darauf, dass die Sprachbestellung von Starbucks wirklich persönlich ist."


Die Kunden können ihre Order in Echtzeit innerhalb des 30-minütigen Lieferzeitraums verfolgen und Starbucks Rewards-Mitglieder können auch Treuepunkte sammeln. Bald sollen die Member personalisierte Empfehlungen erhalten, wenn sie mit Sprachbefehlen Bestellungen aufgeben, die auf früheren Präferenzen und beliebten Artikeln aus dem saisonalen Starbucks-Menü basieren. Als weiteren Vorteil können Starbucks-Fans in China auch die neuen Playlists in den Coffee Houses über Alibabas Musik-Streaming-App Xiami Music anhören.

Ein exklusives Tmall Genie ist über den Starbucks-Onlineshop in China erhältlich, der die Angebote des Kaffeebar-Weltmarktführers mit den mobilen Apps von Alibaba, darunter Taobao, Alipay und Tmall, vereint.

China und die USA bilden die beiden Wachstumsmärkte für Starbucks. Das Unternehmen meldete in den jüngsten Geschäftszahlen (Q3/Juni 2019) 30.626 Kaffeebars weltweit, ein Plus von 442 Stores im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Rund ein Drittel der Neueröffnungen feierte Starbucks in China.



stats