SV Group

Innovationspreis für Stay Kooook

"The Backyard" heißt der stylische Lobby- und Aufenthaltsbereich des Stay Koooon
SV Hotel
"The Backyard" heißt der stylische Lobby- und Aufenthaltsbereich des Stay Koooon

Das erste eigene Hotel-Konzept Stay Kooook der SV-Group-Tochter SV Hotel wird für seinen neuen Ansatz mit dem Schweizer Hotel Innovations-Award ausgezeichnet – und das schon vor der Eröffnung. Eine mehrköpfige Jury entschied über den Preisträger aus mehr als 30 Bewerbungen.

Jury Mitglied und Publizist Hans R. Amrein begründete den Sieg wie folgt: "Erstmals in den letzten zwanzig Jahren hat wieder eine Schweizer Hotelgruppe ein neuartiges, innovatives und erfolgsversprechendes Konzept entwickelt, das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in vielen anderen Ländern umgesetzt werden kann. So gesehen ist das Konzept Stay KooooK von SV Hotel eine Art Pionierleistung."
Über die SV Group
Die SV Group mit Hauptsitz in Dübendorf (CH) ist eine Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit den Geschäftsfeldern Gemeinschaftsgastronomie, öffentliche Gastronomie und Hotel. Das Unternehmen beschäftigt rund 8.200 Mitarbeiter in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Unter der Marke SV Restaurant betreibt die Gruppe Mitarbeiterrestaurants und Mensen und gehört damit zu den führenden Anbietern im DACH-Raum. SV Hotel betreibt als Franchisenehmerin die Marriott-Marken Courtyard, Residence Inn, Renaissance und Moxy in der Schweiz und in Deutschland. Zudem gehört der neu lancierte Hotel-Brand Stay KooooK zum Portfolio.
Die Tochter SV Deutschland steht als Contract Caterer im aktuellen gv-praxis-Ranking auf Platz 7 von 33 – mit 182,7 Mio. Euro Umsatz (+1,5 % gg. Vj.). Mit 3.000 Mitarbeitern betreibt das Unternehmen 130 Betriebsrestaurants sowie die Gastronomie von 64 Kliniken und 85 Seniorenheimen. 

Stay KooooK verbinde die Vorteile moderner Übernachtungsformen zu einem komplett neuen und
wegweisenden Angebot für eine neue, anspruchsvolle Reiseklientel, hieß es. "Es bietet die Lockerheit und die
gemütliche Atmosphäre einer Sharing-Lösung, ohne dabei den aufmerksamen, zuverlässigen Service
eines Hotels zu vernachlässigen", sagt der Managing Director von SV Hotel, Beat Kuhn. Anvisiert werden zentrale urbane Standorte; die ersten Stay Kooooks eröffnen 2020 in Bern und Nürnberg.

Zudem werde auch die Rolle des Gastgebers neu definiert. So ist der "Host", wie der Concierge genannt wird, der persönliche Ansprechpartner vor Ort und steht den Gästen mit Rat und Tat zur Seite. 

Über den Hotel Innovation-Award

GastroSuisse und die Schweizerische Gesellschaft für Hotelkredit (SGH) suchen, fördern und prämieren seit 2016 die vielversprechendsten Innovationskonzepte kleiner und mittlerer Hotels. Gesucht sind wegweisende Geschäftsideen, Betriebskonzepte oder Projekte zur Digitalisierung und zu Kooperationen. Für den Preis im Jahr 2019 waren mehr als 30 Bewerbungen eingegangen.

stats