SV Group

Weiter auf Wachstumskurs

Erlebniswoche Mezze bei SV Deutschland.
SV Group
Erlebniswoche Mezze bei SV Deutschland.

Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr blickt der führende Schweizer Contract Caterer SV Group zurück. Über 40 zusätzliche Mandate konnten 2018 gewonnen werden, darunter zahlreiche neue Firmen.

Damit verköstigte das Unternehmen per 31.12.2018 DACH-weit 38,3 Millionen Gäste in 565 Mitarbeiterrestaurants und Mensen. Konzeptionell standen die Themen Genuss, Gastfreundschaft, Nachhaltigkeit und eine attraktive Restaurantgestaltung im Fokus. Der Ausbau von Schweizer Fleisch aus artgerechter Tierhaltung gestaltete sich höchst erfreulich. Bis Jahresende lag der Anteil bei 55 Prozent. Damit ist die SV Group in diesem Bereich führender Anbieter in der Schweizer Gastronomiebranche, so die Unternehmensinformation.


Öffentliche Gastronomie hoch dynamisch

Knapp 1,9 Millionen Gäste wurden per Ende 2018 in 19 Betrieben verpflegt, was einer Steigerung von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2017: 1.489.000) entspricht. Ein Highlight war die Neueröffnung des sechsten SPIGA Ristorante im Seedamm-Center in Pfäffikon, Kanton Schwyz. Seit Januar 2018 gehören zudem das bekannte Restaurant Güterhof und das angeschlossene Park Casino in Schaffhausen zum Portfolio.

Die Trends in der neuen Arbeitswelt und im Hotelmarkt haben zur Entwicklung zukunftsweisender Konzepte und Dienstleistungen geführt. So hat SV Hotel den eigenen Long-Stay-Brand "Stay KooooK" lanciert. Das Konzept verbindet die Vorzüge moderner Übernachtungsformen zu einem innovativen Angebot für anspruchsvolle Langzeit-Reisende. 2020 eröffnen die ersten beiden Häuser in Bern und Nürnberg. Mit "Emil Fröhlich" wurde ein intelligenter Kühlschrank entwickelt, der noch im Frühling 2019 auf den Markt kommt. Er eignet sich sowohl für KMU-Betriebe als auch Großunternehmen ohne Gastronomieangebot, die ihre Mitarbeitenden dennoch gut versorgen möchten. Der Kühlschrank hält rund um die Uhr frisches Essen bereit. Bezogen und bezahlt wird bequem via App.

Hotel auf Wachstumskurs

Eine Steigerung von 20 Prozent bei der Zahl der Übernachtungen verzeichnete SV Hotel. So nächtigten 2018 rund 378.000 Gäste in einem von SV Hotel geführten Haus. Per Ende 2018 befanden sich zehn Hotels im Portfolio: fünf in der Schweiz und fünf in Deutschland. Dazu zählen auch die beiden neuen Häuser Moxy und Residence Inn in Frankfurt, die im November Eröffnung feierten. Weitere elf Hotelprojekte sind derzeit in Planung.

Ingeborg Gasser-Kriss
SV Group
Ingeborg Gasser-Kriss
Auf der Generalversammlung der SV Group wurden Ingeborg Gasser-Kriss und Ines von Jagemann neu in den Verwaltungsrat gewählt. Beide bringen hohes Fachwissen in den Bereichen Innovationen, Food Marketing, Markenbildung sowie eCommerce und digitaler Transformation mit.

Ines von Jagemann
SV Group
Ines von Jagemann



stats