Time Out Group

Time Out Market bald auch in Prag

Die Neugestaltung der Prager Innenstadt um den berühmten Wenzelsplatz geht voran - ein Time Out Market kommt nun auch bald dazu.
pixabay
Die Neugestaltung der Prager Innenstadt um den berühmten Wenzelsplatz geht voran - ein Time Out Market kommt nun auch bald dazu.

Die Time Out Group kündigt einen weiteren Market an – diesmal in Tschechiens Hauptstadt Prag. Mit im Boot sitzt das tschechische Entwicklungsunternehmen Crestyl Group, welches das Projekt vor Ort koordinieren wird. Das Unternehmen will auch in Nordamerika expandieren.

Die Eröffnung des Time Out Markets im Zentrum der Prager Altstadt ist für Ende 2021 geplant. Das Projekt soll die Neugestaltung der Innenstadt vorantreiben. Rund 25.000 Quadratmeter soll die Halle umfassen und für Besucher 465 Plätze im Innenbereich sowie 120 Plätze im Außenbereich bieten. "Es wird insgesamt 14 gastronomische Angebote geben, dazu zwei Bars, eine Speakeasy-Lounge, einen Kulturraum und ein Ladengeschäft", heißt es.

Erfolgsgeschichte startete in Portugal

Die Erfolgsgeschichte der Time Out Markets begann im Jahr 2014 in Lissabon. Aus einer historischen Markthalle wurde ein Mega-Restaurant mit über 26 Gastro-Einheiten auf Fast-Casual-/Fine-Food-Niveau. Dahinter steht als Betreiber das weltweit erfolgreiche Stadtmagazin Time Out.

Heute ist die Lissabonner Markthalle eine der Hauptattraktionen der Stadt. 2017 kamen 3,6 Millionen Besucher. Der Time Out Market ist auch Preisträger des Hamburger Foodservice Preises 2018 der Fachzeitschrift foodservice. Fünf weitere Time Out Markets sollen laut Unternehmensmitteilung im nächsten Jahr in nordamerikanischen Metropolen eröffnen: Miami, New York, Boston, Chicago und Montreal.

Viele junge Köche

Didier Souillat, Chief Executive von Time Out Market, sagt: "Die reiche Geschichte und Kultur machen Prag zu einem sehr beliebten Reiseziel, das jedes Jahr Millionen von Touristen anzieht. In jüngster Zeit hat die kulinarische Szene der Stadt eine beeindruckende Vielfalt entwickelt." Junge Köche hätten innovative Restaurants eröffnet. "Wir hätten keinen besseren Ort mit einer Lage im Herzen der Stadt finden können, die bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt ist."
Über Time Out Group

Time Out Group ist ein globales Medien- und Unterhaltungsunternehmen, das Menschen dabei unterstützen möchte, ihre Stadt als Local oder Tourist optimal zu nutzen. Die digitale und physische Präsenz umfasst Websites, Magazine, Live-Events und Time Out Markets. Über diese Plattformen verteilt Time Out seine kuratierten Inhalte in 315 Städten und in 58 Ländern. Time Out, an der AIM gelistet, hat seinen Hauptsitz im Vereinigten Königreich.


foodservice-Chefredakteur Boris Tomic über die Auszeichnung von Time Out Market Lisboa anlässlicher der Verleihung des Hamburger Foodservice Preises 2018: "Weit über 3 Millionen Besucher werden im traditionellen Mercado da Ribeira in Lissabon pro Jahr gezählt. Worauf die Macher Wert legen? Es geht hier nicht nur um irgendeinen Food-Market. Es geht hier darum, den allerhöchsten gastronomischen Anspruch auf engstem Raum zu erfüllen. Und es geht um Kultur. Esskultur, selbstredend."

"Das Erfolgsprinzip klingt einfach, ist aber auch einfach genial: Man nehme die besten Köche der Stadt, frage sie, ob sie mit zwei weiteren Leuten aus ihrer Mannschaft eine Dependance auf 40 Quadratmetern in der historischen Markthalle aufmachen möchten, und lasse sie einfach nur kochen", so Tomic. "Geschirr, Service, Spüler und Putztruppe werden gestellt. Mieten werden nach dem Modell der Einkaufszentren nach Umsatz berechnet. Ergebnis: Zwischen 400 und 600 Tellergerichte gehen täglich über die hölzernen Theken – bei jedem einzelnen Gastronomen."

stats