Time Out Market

Food Court in Miami eröffnet


Der Time Out Market in Miami Beach ist der erste Ableger des erfolgreichen Konzepts aus Lissabon.
Deepsleep Studios
Der Time Out Market in Miami Beach ist der erste Ableger des erfolgreichen Konzepts aus Lissabon.

Ein Freizeitmagazin kuratiert die besten Köche einer Stadt und bringt sie in einem Food Court zusammen: Dieses revolutionäre Konzept führte 2014 zur Eröffnung des Time Out Markets in Lissabon, der 2018 mit dem Hamburger Foodservice Preis ausgezeichnet wurde. Jetzt hat in Miami der zweite Time Out Market weltweit eröffnet, weitere stehen in den Startlöchern.

Time Out Market Miami: Erster Ableger des Food Courts offen



Der Time Out Market Miami befindet sich in der Drexel Avenue in Miami Beach, in Laufweite der historischen Lincoln Road und im Zentrum des Art Deco Viertels. Wie in Lissabon kuratierte die Redaktion des Time Out Magazins die 17 Essenskonzepte, die in die Markthalle aufgenommen wurden. Sie sollen die Vielfalt der kulinarischen Szene Miamis widerspiegeln. Einige der vertretenen Spitzenköche und Formeln sind:
  • Jeremy Ford: Der Gewinner der 13. Staffel der Sendung Top Chef und Betreiber des Restaurants Stubborn Seed präsentiert ein koreanisch inspiriertes Konzept, unter anderem mit Korean Fried Chicken
  • Leña: Das Konzept des aus Miami stammenden Kochs Michael Beltran konzentriert sich komplett auf Speisen vom Holzkohlegrill. Beispiele von der Speisekarte: Gesmokte Short Ribs mit gegrillten Endivien, gesmoktes halbes Hähnchen mit gegrilltem Fenchel und Orange
  • The Local Cuban: Betrieben vom mit kubanischen Wurzeln ausgestattenen Gastronom Alberto Cabrera. Eine Spezialität: Das prämierte kubanische Sandwich "media noche croquetas"
  • KUSH: Amerikanische Küche mit Spezialisierung auf regionale Zutaten. Das Konzept erdachte Gastronom Matt Kuscher
  • Coyo Taco: Ein Ableger der gleichnamigen Taco Formel, gegründet von Alan Drummond und Sven Vogtland, unterstützt vom Spitzenkoch Scott Linquist
  • 33 Kitchen: ein Ableger des gleichnamigen Restaurants, das 2016 die Auszeichnung als bestes peruanisches Restaurant Miamis gewann. Koch Sebastien Fernandez serviert unter anderem verschiedene Ceviche-Varianten
  • Miami Smokers: Lokales Räucherkonzept gegründet von Andres Barrientos und James Bowers. Im Time Out Market betreiben die beiden ihre erste "Metzgerei-Bar" mit Fokus auf hochwertigen Fleischprodukten
  • Stephen's Deli: Eine Dependance von Miamis einzigem und ältesten Delikatessen-Ladens im New Yorker Stil
  • K'West / Beach Pie: Zwei Konzepte von Floridas Spitzenkoch Norman van Aken. Im K'West gibt es Gerichte nach der Küche Süd-Floridas und der Keys, im Beach Pie hochwertige Pizzen mit regionalen Zutaten
Der Markt in Miami entstand auf einer zuvor ungenutzten Fläche. Das Design setzt auf viel natürliches Licht. Die Sitzgelgenheiten sind lange Gemeinschaftstische in der Mitte des Raumes. Die Macher rechnen mit einem Durchschnittsbon von rund 20 US-Dollar pro Person.

Didier Soullat, CEO von Time Out Market, sagte zur Eröffnung: "Im Gegensatz zu anderen Food Courts geht es Time Out Market um die Demokratisierung des Fine Dining. Es ist unsere Leidenschaft, qualitativ hochwertiges Essen allen zugänglich zu machen. Mit unserer kuratierten Mischung bieten wir sowohl Anwohnern wie Besuchern eine neue kulinarische wie kulturelle Erfahrung."
Eckdaten Time Out Market Miami
  • Adresse 1601 Drexel Avenue, Miami Beach
  • Sitzplätze (innen/außen) 440 (320/120)
  • Fläche ca. 1600 qm
  • Restaurantkonzepte 17
  • Bars 3
  • Showküche 1
  • Fläche für Ausstellungen und Kunst 1
  • Eröffnung 9. Mai 2019

Der Time Out Market in Lissabon ist Vorbild der neuen Märkte und eine einzigartige Erfolgsgeschichte: In nur drei Jahren mauserte sich der Food Court in einem historischen Gebäude zu einer der meistbesuchten Touristenattraktionen Portugals. Allein 2018 kamen 3,9 Mio. Besucher. Der neue Markt in Miami ist der zweite Ableger des Konzepts. Noch 2019 eröffnen weitere Time Out Markets in New York, Boston und Chicago. In den weiteren Jahren folgen Montreal, London, Prag und Dubai.

stats