Neuhauser

Übernahme durch Soufflet

Die Übernahme der französischen Bäckereigruppe Neuhauser SA durch den privaten Getreidegroßhändler, Mehl- und Malzproduzent Soufflet wird in diesen Tagen abgeschlossen. Die EU-Wettbewerbsbehörde hat der Mehrheitsbeteiligung zugestimmt.

Bisher wurde Neuhauser in dritter Generation von Alfred Neuhauser geführt. Soufflet ist seit 2011 Aktionär in der Company. Zuletzt besaß Alfred Neuhauser noch 71 % der Anteile.

Neuhauser produziert hauptsächlich Backwaren an mehr als 15 Standorten in Frankreich. Sein Sortiment umfasst rund 500 Produkte, die an ein breites Spektrum von Kunden (Bäckereien, Supermärkte, Industrie) geliefert werden. Internationaler Export in über 35 Länder.

Zu Neuhausers Imperium gehören auch die beiden Quickservice-Ketten Le Crobag in Deutschland sowie Pomme de Pain in Frankreich.

Soufflet ist mit 4.000 Mitarbeitern in über 40 Fabriken in Europa, Asien und Südamerika der größte Getreidegroßhandel Frankreich und ein weltweiter Player. Knapp 5 Mrd. € Umsatz im Vorjahr.

http://www.neuhauser.fr/esp/pdf/fr/corporate.pdf

www.soufflet.com



stats