Vapiano

Neueröffnung in Abu Dhabi, neuer Partner im Norden

Neu in Abu Dhabi.
vapiano
Neu in Abu Dhabi.

Vapiano möchte in Kooperation mit erfahrenen Franchisenehmern weiter wachsen. So führt der Systemgastronom die Partnerschaft mit der arabischen Gesellschaft Al Ahlia Trading fort. Die Restaurants im Baltikum und in Finnland werden von einem neuen Franchisenehmer übernommen.

Gemeinsam mit seinem erfahrenen Franchisepartner Al Ahlia Trading hat Vapiano nun bereits das dritte Restaurant eröffnet. Damit betreibt Al Ahlia zwei Objekte in der Stadt Abu Dhabi sowie eines in der Oasenstadt Al Ain, ebenfalls im Emirat Abu Dhabi. Ein weiteres Restaurant in Dubai befindet sich zur Zeit im Bau. Mit der Eröffnung des zweiten Restaurants in Abu Dhabi zählt Vapiano aktuell sechs Standorte in den Vereinigten Arabischen Emiraten.
 

Apollo Group übernimmt Restaurants im Baltikum und in Finnland 

Estlands führender Unterhaltungsanbieter Apollo Group OÜ erwirbt im Rahmen seiner Expansion die Piano Group OÜ. Sie betreibt Restaurants in den baltischen Märkten und in Finnland. Die Piano Group hält aktuell sieben Restaurants, drei in Tallinn sowie jeweils eines in Tartu und Vilnius und zwei in Helsinki.

Am 13. Juni wurde die neueste Vapiano-Unit im Einkaufszentrum Ülemiste in der estnischen Hauptstadt eröffnet. Der Umsatz der Piano Group belief sich im vergangenen Jahr auf 12 Millionen Euro. Die Apollo Group wird nach Abschluss der Transaktion alle Restaurants von der Piano Group übernehmen und plant weitere Vapiano-Restaurants in den baltischen Staaten und in Finnland. Die Transaktion wartet noch auf die Genehmigung durch die estnische Wettbewerbsbehörde.

Apollo Group OÜ gehört den Unternehmern Ivar Vendelin und Margus Linnamäe. Deren Holdinggesellschaft UP Invest ist bereits mit dem Betrieb verschiedener Kinos, Buchhandlungen, Restaurants und Cafés erfolgreich. Außerdem betreiben Vendelin und Linnamäe KFC Schnellrestaurants in Estland. Nun erweitert die Apollo Group ihr Portfolio durch Restaurants mit italienischer Küche. "Die Apollo Group ist der perfekte Franchisenehmer. Unsere gemeinsamen Werte und unser gastzentrierter Ansatz bestärken uns darin, in Zukunft weiter mit unserem Partner zu wachsen", sagt Nick Schapira, CEO für das Franchising International von Vapiano.
 



stats