Yum! Brands

System Sales in Q2 zweistellig gesteigert

Yum! Brands zeigt die Zahlen fürs zweite Quartal.
Yum! Brands
Yum! Brands zeigt die Zahlen fürs zweite Quartal.

Der US-amerikanische Konzern Yum! Brands verkündete in seinem Geschäftsbericht für das zweite Quartal ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum (system sales) von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Systemumsatz über alle drei Marken liegt damit im zweiten Quartal bei 12,5 Mrd. US-Dollar.

Alle drei Yum!-Marken Pizza Hut, Taco Bell und KFC wiesen zehn Prozent Umsatzwachstum aus. Bei dem Umsatz auf bestehenden Flächen (same-store sales) lag der Gesamkonzern bei guten fünf Prozent Wachstum. Davon entfielen auf KFC und Taco Bell sechs, bzw. sieben Prozent, Pizza Hut legte um zwei Prozent zu. In einigen der letzten Quartalsberichte gingen bei Pizza Hut die same-store sales sogar zurück. Vor allem die Ende 2018 gestartete Kooperation mit dem spanischen Anbieter Telepizza wirkt sich positiv aus.
Same-Store Sales
Der Umsatz auf bestehenden Flächen, auch unter den Namen Same-Store Sales, Comparable Sales oder Like-for-like Sales bekannt, gilt bei Experten als "harte Währung" der Branche. Hier werden Veränderungen des Systemumsatzes von allen Standorten betrachtet, die mindestens 13 Monate geöffnet sind. Bezugsgröße ist dabei der Vorjahreszeitraum.

Yum!-CEO Greg Creed kommentierte das Quartalsergebnis so: "Die Ergebnisse des zweiten Quartals profitieren von der Dynamik am Jahresanfang. Das hat uns geholfen, unsere bereits hohen Erwartungen für ein starkes erstes Halbjahr 2019 zu übertreffen. Besonders erfreulich ist, dass wir im Quartal ein Systemumsatzwachstum von 10 Prozent erzielt haben, getragen von der Stärke von Taco Bell und KFC."

Über Yum!-Brands
Yum! Brands ist die Muttergesellschaft der drei Quickservice-Marken KFC, Taco Bell und Pizza Hut. In mehr als 145 Ländern gehören mehr als 48.000 Restaurants zu den drei Yum!-Marken, davon rund 23.100 KFC-, 18.500 Pizza Hut- und 7.100 Taco Bell-Units (Stand: Juni 2019). In Deutschland zeichnet Yum! für KFC und Pizza Hut verantwortlich und setzte 2018 netto 315 Mio. Euro um (Quelle: foodservice Top-100-Ranking).


stats