ZFV-Unternehmungen

Gold-Sponsor der Swiss-Skills 2018

Nachwuchs fördern durch Wettkampfanreize.
SwissSkills
Nachwuchs fördern durch Wettkampfanreize.

Die Schweizer Berufsmeisterschaften Swiss-Skills 2018 unterstützen die ZFV-Unternehmungen als Gold-Sponsor. Mitte September kämpfen über 900 Teilnehmer in 75 Berufsfeldern um den Meistertitel. Daneben präsentieren sich rund 60 weitere Berufe auf diesem Forum zur Nachwuchsförderung.

Die ZFV-Unternehmungen fördern das bundesweite Event rund um zeitgemäße Berufsausbildung: "Als nachhaltig wachsendes Unternehmen sind wir auf hervorragend ausgebildete Führungs- und Fachkräfte angewiesen", erläutert ZFV-CEO Andreas Hunziker.

„Unser Engagement für die Swiss-Skills 2018 ist einer der Bausteine für unsere Zukunft.“
Andreas Hunziker, CEO, ZFV-Unternehmungen

Eigenes Talent am Start

Mit Vanessa Seifert vom UBS Restaurant Opfikon nimmt auch eine Mitarbeiterin der ZFV-Unternehmungen an den Swiss-Skills 2018 teil. Gerade hat sie ihre Ausbildung zur Restaurationsfachfrau EFZ erfolgreich abgeschlossen. Für das Halbfinale am 12. September in der Kategorie Restauration konnte sie sich qualifizieren, musste die Teilnahme allerdings kurzfristig absagen. Es siegte Martina Wigg, Gaststuben zum Schlössli, vor Fabian Müller, Restaurant Siblinger Randenhaus, und Tamara Haab, Zunfthaus zur Zimmerleuten.
Das ZFV-Team am Stand bei den Schweizer-Meisterschaften in Bern.
ZFV-Unternehmungen
Das ZFV-Team am Stand bei den Schweizer-Meisterschaften in Bern.


Intern und extern fördern/ZT#
Mit gezielten Partnerschaften will der ZFV junge Fachkräfte beruflich weiterbringen, zum Beispiel als institutioneller Partner der Marmite Youngster Awards. Ein internes Talentmanagementprogramm wurde speziell für den eigenen Nachwuchs aufgelegt – sowohl auf Führungs- als auch auf Mitarbeiterebene. Zusammen mit der Hotel & Gastro Formation wird im Bereich Küche und Office das Ausbildungsprogramm Progresso by ZFV angeboten.



stats