Zürich

Stop'n'Go Markt im Hauptbahnhof


Der Zürcher Hauptbahnhof lockt ab 8. Mai mit einem neuen Marktgeschehen: Auf dem HaBe Märt wird es auch Foodservice-Formate geben.
Pixabay
Der Zürcher Hauptbahnhof lockt ab 8. Mai mit einem neuen Marktgeschehen: Auf dem HaBe Märt wird es auch Foodservice-Formate geben.

Ab 8. Mai findet jeden Mittwoch von 10 bis 20 Uhr ein neuer Stop’n‘Go Markt statt: Der HaBe Märt soll neben klassischen Marktständen auch Food & Beverage-Offerten in Foodtrucks, Street-Food-Küchen und weiteren Feinschmecker- sowie Bar-Konzepten bereit halten.

 

Auch ein umfangreiches Entertainmentprogramm wird es geben. Dies ist das Vorhaben der beiden künftigen Markt-Macher: Nicolas Maeder, Gastronom aus Zürich, und Andreas Messerli, Event- und Messe-Profi, die sich dem Projekt des Stop'n'Go Marktes HaBe Märt am Hauptbahnhof Zürich verschrieben haben.

Mit ihrem Konzept gewannen Maeder und Messerli die Ausschreibung der Schweizerischen Bundesbahnen SBB zur Weiterführung des traditionsreichen Spezialitätenmarktes am Standort Hauptbahnhof in Zürich. Einmal wöchentlich und immer Mittwochs soll ab 8. Mai 2019 10 bis 20 Uhr das neue Marktgeschehen stattfinden.


stats