1. Quartal 2010

0,9 % weniger Ausgaben für Außer-Haus-Konsum

In den ersten drei Monaten des neuen Jahres ist der private Konsum außer Haus wertmäßig um 0,9 % zurückgegangen - verglichen mit dem 1. Quartal '09.

Wichtigste Botschaft: Der März war wieder deutlich besser als Januar und Februar. Besonders die Arbeitsplatzgastronomie lag im 3. Monat des 1. Quartals wieder deutlich im Plus. Am schwierigsten nach wie vor die Umsatzentwicklung in der Freizeitgastronomie. Exakt wie 2009 gilt auch im 1. Quartal 2010 wieder: Fast durch die Bank rückläufige Frequenzen, aber etwas steigende Durchschnittsbons.
 

D: Außer-Haus-Konsum 1. Q. 2010


- Ausgaben-Veränderungen zum Vorjahreszeitraum -
  Q1/10Q1/09 
Gesamtmarkt  -0,9 % -3,1 %
Fullservice/Hotel -1,4 % -4,6 %
Quickservice/Retail 0,0 % -0,8 %
Leisure/Entertainment -3,0 % -4,0 %
Workplace/Education +1,7 % -2,8 %
 
CRESTonline (Stichprobe 8000)
Quelle: npdgroup deutschland




http://www.npdgroup.de/

stats