Buchtipp

1. Königlich Bayerisches Knödelkochbuch

15 Jahre Erfahrung in der Zubereitung des ’Königs der bayerischen Küche’ hat das Wirtshaus in der Au (RokundCo) jetzt für die Liebhaber süßer und deftiger Knödel zu Papier gebracht: Das ’1. Königlich Bayerische Knödelkochbuch’ liefert auf 72 Seiten jede Menge Knödelrezepte, Zubereitungstipps und Anekdoten aus der Geschichte der runden Spezialität, die in besagtem Wirtshaus auch schon mal quadratisch auf den Teller kommt. Ob Kartoffelknödel, Weißwurstknödel, Parmesanknödel oder Marillenknödel - die Verfasser Florian Oberndorfer, Kerstin Dufner und Tanja Timme liefern klassische bis kreative Rezepte für jeden Geschmack. Anschauliche Bilder und liebevolle Zeichnungen machen Lust zum Selberkochen. Damit auch alles klappt gibt’s im Anhang ein kleines Lexikon mit küchentechnischen Grundbegriffen. Nicht minder praktisch: die Tipps zur Resteverwertung oder eine Schablone für den perfekten Knödeldurchmesser. Wem der runde Genuss trotz literarischer Hilfestellung nicht gelingen will, dem bleibt nach wie vor der Knödelkochkurs mit abschließendem Knödeldiplom – selbstverständlich auch im Wirtshaus in der Au. Das 1. Königlich Bayerische Knödelkochbuch ist pünktlich zum Oktoberfest 2008 für 18,80 Euro im Fachhandel erhältlich. www.wirtshausinderau.deRedaktion food-serviceBuchtipp, Knödel, Bayern


stats