Segafredo

1. deutscher Store im neuen Fitch-Design

Der brandneue Segafredo-Espressobar-Look, den Fitch-Design aus London kreierte, ist ab dem 4. September erstmals auch in Deutschland präsent. Mit der Eröffnung eines neuen Stores in einem Nürnberger Einkaufszentrum können sich die Gäste vor Ort vom verstärkt italophil-geprägten Flair überzeugen. Die Farbe rot wurde zurückgenommen. Im Gegenzug treten neue trendige und lifestylige Elemente in den Vordergrund wie z.B. die letter wall, geschützte Wortbild-Marken, der Segafredo Smilie und der Slogan "un caffè per amico". Die neuen Accessoires sollen den Zeitgeist im Coffee-Bar-Business widerspiegeln und sich zugleich auf das zurückbesinnen, wofür Segafredo steht: Italien, Italien, Italien. Drei weitere deutsche Store-Eröffnungen im neuen Outfit sollen folgen: in Kempten am 10. September, in Landshut am 23. Oktober und in München Ende Sept./Mitte Okt. Im Ausland gibt es das neue Design bereits seit gut einem Jahr (jüngste Betriebe z.B. in Amsterdam/Schiphol, Paris und Warschau), in Deutschland hängt die sukzessive Umstellung der 78 bestehenden Betriebe (Stichtag 30.06.03) von der Investitionsenergie der Franchisenehmer ab. www.segafredo.it



stats