BASF-Premiere

1.Telekiosk in Betrieb

Gäste der BASF in Ludwigshafen können sich sich über ein neues interessantes Angebot freuen: Das Telekiosk, die öffentliche Surf & Phone Station. Das neue Multimedia-Terminal der Deutschen Telekom vereint alle modernen Kommunikationsanwendungen in einem Gerät: In der Mittagspause schnell die Börsenkurse abrufen, per E-Mail, Fax oder Telefon Termine vereinbaren, Bankgeschäfte erledigen oder im Internet surfen: der Anfang Oktober durch die Wirtschaftsbetriebe der BASF installierte Telekiosk in einer der BASF Betriebsgaststätten macht es möglich. Bei der Eröffnung wurde unter anderem demonstriert, wie die Station funktioniert. Mitarbeiter finden den Telekiosk, auch Surf & Phone Station genannt, gleich am Haupteingang der Betriebsgaststätte. Im Internet surfen und telefonieren, dies geht von nun an an einer Station. Das Kommunikationsterminal ist durch einen hochauflösenden, farbigen Touchscreen einfach zu bedienen. Der Kiosk wird durch eine Telestation ergänzt, die als öffentliches Fernsprechgerät genutzt wird.

Es gelten die üblichen Telekom-Festnetztarife, die zum Beispiel gegenüber Karten-Handy-Tarifen wesentlich billiger sind. An der Surf & Phone-Station kann der Benutzer per Telefon- oder Kreditkarte bezahlen. An der Telestation derzeit mit Telefonkarte und Bargeld (DM und Euro), demnächst ebenfalls mit EC-, Kredit- oder Geldkarte. Die Telekom will bis zum Jahresende vor allem in Kommunikationszentren wie großen Firmen, Bahnhöfen, Einkaufszentren und ähnlichen 1000 solcher Stationen installieren. Der Telekiosk in der BG 1 war der erste in Rheinland-Pfalz.

Durch die Inbetriebnahme der neuen Telekommunikationsstation schaffen die Wirtschaftsbetriebe der BASF die Kommunikationsplattform der Zukunft bereits heute für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

stats