Frankfurt

100 Gäste feiern Küchenparty im Max on One

Zum zweiten Mal lud Martin Steiner, Executive Chef im Restaurant Max on One im Frankfurter 5-Sterne-Hotel Jumeirah, gemeinsam mit vier hochkarätigen Kollegen zur Küchenparty unter dem Motto 'Austria meets Germany' ein. Mit dabei waren diesmal 2-Sterne-Koch Wolfgang Becker aus Trier, Christopher Wilbrand, Küchenchef im Gourmet-Restaurant Zur Post in Odenthal (1 Michelin-Stern), Nico Burkhardt vom Olivo im Steigerberger Graf Zeppelin in Stuttgart (1 Stern) sowie Jörg Leroy, Leiter des Vorstandscaterings der Deutschen Bank in Frankfurt, und Sushi-Spezialist Oliver "Ollysan" Lange, der in Kürze das Restaurant 'The Magazine' in der Londoner Serpentine Gallery eröffnen wird.

Rund 100 Feinschmecker nutzten die Gelegenheit, bei fetziger Live-Musik den prominenten Köchen in der offenen Showküche des Max on One bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, mit ihnen zu fachsimpeln und anschließend die erlesenen Kreationen - zum Beispiel Norwegische Jakobsmuschel mit Crostini, Karotten-Textur, Erdnuss und Estragon - zu genießen. Die korrespondierenden Weine lieferten Eva Fricke aus dem Rheingau und Judith Beck aus dem österreichischen Burgenland. Ein Austernbuffet und eine Käsestation rundeten das kulinarische Angebot ab.

Die Küchenpartys im Jumeirah finden einmal pro Jahr in wechselnden Besetzungen statt - für die Köche und ihre Teams eine Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Erfahrungsaustausch, für die Gäste eine Möglichkeit, den Idolen am Herd einmal ganz nahe zu kommen. Und für das Restaurant bzw. Hotel ein tolles Kundenbindungsinstrument. Bekannt wurde die Idee, die zahlenden Gäste aus dem Restaurant in die Küche zu holen, unter anderem als einer der Höhepunkte von Gourmet Festivals, wie denen in St. Moritz oder auf Sylt.

www.jumeirah.com/frankfurt




stats