Shopping Center

100 Neueröffnungen binnen der nächsten fünf Jahre

In Deutschland sollen in den nächsten fünf Jahren über 100 Einkaufszentren eröffnen, 26 davon allein 2012. Das berichtet die TextilWirtschaft (Deutscher Fachverlag) in ihrer aktuellen Ausgabe.
Die Fachzeitschrift hat in einer Übersicht die neuen Immobilien-Projekte zusammengetragen. Das Ergebnis: Rund 2 Mio. qm neue Verkaufsfläche sind derzeit in der Pipeline. Dies entspricht einer Fläche so groß wie Monaco. Wenn alle Projekte realisiert werden, fließen in den nächsten fünf Jahren Investitionen von etwa 10 Mrd. EUR.
In der Gunst der Investoren weit oben stehen wachstumsstarke Großstädte, beispielsweise Berlin. In der Hauptstadt gehen in den nächsten beiden Jahren unter anderem folgende drei große Einkaufszentren an den Start: Boulevard Berlin, Leipziger Platz No. 32 und Bikini Berlin.

Insgesamt wird der Raum für Neuentwicklungen in den Metropolen aber immer knapper. Deshalb rücken kleine und mittelgroße Städte stärker in den Fokus der Projektentwickler, berichtet die TW. So entstehen 2012 beispielsweise die Neumarkt Arkaden in Meißen und das MEP in Meppen. Auch große Spezialisten wie die ECE begeben sich immer öfter in die Provinz. Der Marktführer aus Hamburg ist derzeit zum Beispiel in Velbert, Homburg/Saar und Leer aktiv.

Für einen Anstieg der Verkaufsflächen in Deutschland sorgen künftig auch neue Factory-Outlet-Center – nie zuvor waren so viele in Planung. 2012 sollen zwei neue Outlet-Center in Neumünster und Soltau die Pforten öffnen, außerdem werden die Center in Ochtrup und Wolfsburg vergrößert. Auch in Montabaur, Remscheid und Sinsheim soll in den nächsten Jahren gebaut werden.

www.textilwirtschaft.de



stats