BackWerk

100. Filiale eröffnete in NRW

Acht Jahre nach dem Konzeptstart 2001 in Düsseldorf hat Deutschlands Pionier im Bereich SB-Bäckereien einen Meilenstein geschafft: Ende April eröffnete der 100. BackWerk Betrieb in Dortmund-Hombruch unter der Leitung von Franchise-Partner Thorsten Wolf. Seit Anfang des Jahres wuchs das Filialnetz um insgesamt 18 neue Stores. Auch international setzt die Bäckerei-Kette auf Expansion: Im März eröffnete die erste holländische Filiale in Nijmegen. Der Expansionsfokus liegt neben Großstädten wie Berlin, Dortmund, Dresden, Köln oder Stuttgart auch auf mittelgroßen Städten. So wurden unter anderem in Pirmasens und Schwerte neue BackWerke eröffnet. Das Essener Unternehmen ist aktuell an 240 Standorten in Deutschland und Österreich vertreten. Auch für die Zukunft verfolgt man ehrgeizige Pläne. So sollen die zum 1. September 2008 übernommenen Filialen der Marke ’Baker’s Family’ innerhalb eines Jahres auf das BackWerk-Konzept umgestellt werden. Zudem eröffnen in den nächsten Wochen weitere Betriebe, unter anderem in Amberg, Berlin, Freiburg, Schweinfurt und Stuttgart. Der Umsatz der BackWerke stieg im vergangenen Jahr um rund 40 % auf über 95 Mio. EUR. Für 2009 wird ein Wachstum auf über 120 Mio. EUR erwartet. www.back-werk.de Redaktion food-service BackWerk, Bäckereien, SB-Bäckerei, Backwaren, Expansion

stats