Cafe & Bar Celona

13,2 % Umsatzplus im Oktober

Und zwar auf solchen Flächen, die bereits länger als zwölf Monate bestehen, sprich: auch ohne den Standort Münster.
Ja, für die aktuell 19 Einheiten der Marke Bar Celona (Freizeitgastronomie) war der zehnte Monat des laufenden Jahres ein absoluter Bestseller. In den meisten Betrieben zweistellige Mehrerlöse, den Hintergrund sieht Irmin Burdekat (Geschäftsführender Gesellschafter) wie folgt: „Wir hatten großes Wetterglück. Und die Wochentags-Konstellation sowie die Herbstferien – das war optimal für unser Konzept. Wahrscheinlich hat auch die allgemeine Konjunkturbelebung mitgeholfen. Auf jeden Fall hatten die Leute Freude am Geldausgeben.“ Aufgelaufen, also von Januar bis Oktober, liegt die Kette auf bestehenden Flächen bei knapp 4 % Umsatzplus (Vorjahr insgesamt: + 2,5 % auf bestehenden Flächen).

Nebenbei, die Neueröffnung in Münster im Spätsommer 2009 hat’s im internen Ranking auf Anhieb auf Platz 3 gebracht. Will heißen, im Oktober knapp 240.000 € Nettoumsatz.

2009 generierte Cafe & Bar Celona mit 19 Outlets zum Jahresschluss (+ 1) 29,8 Mio. € Erlöse. Mit Expansion ein Plus von 12 %.

Die Vertriebslinie gehört zur Celona-Gastronomie – genau wie Woyton.

www.celona-gastro-gmbh.de



stats