block McDonald’s: 1,4 Mio. Euro für schwer kranke Kinder
McDonald’s

1,4 Mio. Euro für schwer kranke Kinder

40. Geburtstag McDonald’s Deutschland: Rund 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik waren zu einem besonderen Abend geladen: Das Unternehmen feierte am 14. Oktober mit einem Prominenten-Fest im Hangar 2 des alten Berliner Flughafens Tempelhof.

Moderiert wurde die Veranstaltung zum großen Jubiläum von Thomas Gottschalk, Stargast des Abends war Hollywood-Schauspielerin Andie MacDowell.
Bei einer Auktion kamen außergewöhnliche Geschenke prominenter Gäste unter den Hammer. Der Erlös von 1,4 Mio. Euro geht an die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung.

#BANNER-CF#

„40 Jahre McDonald’s in Deutschland sind für uns ein Grund, Danke zu sagen“, so Bane Knezevic, Vorstandsvorsitzender von McDonald’s Deutschland. „Dabei richten wir uns nach dem Grundsatz des McDonald’s Gründers Ray Kroc: Gebt der Gesellschaft einen Teil von dem zurück, was sie euch gegeben hat. Es ist daher für uns selbstverständlich, mit dem Erlös des heutigen Abends schwer kranke Kinder und deren Familien zu unterstützen.“ Entsprechend kamen bei der großen Auktion sensationelle Objekte unter den Hammer: darunter eines der legendären 'Wetten dass'-Sakkos von Thomas Gottschalk, ein VIP-Ticket für die Michalsky StyleNite von dem beliebten Berliner Designer oder ein Gourmet-Wochenende mit Eckart Witzigmann inklusive persönlicher Beratung beim Einkauf auf dem Viktualienmarkt.

Andie MacDowell gab bereits am Vormittag gemeinsam mit Wolfgang Goebel, Vorstand Personal, im Berliner McDonald’s Restaurant am Checkpoint Charlie den Startschuss für die Aktion 'Helfende Hände'. Gäste können bis zum 27. Oktober 2011 in allen McDonald’s Restaurants in Deutschland für einen Euro einen Aufkleber 'Helfende Hand' kaufen. Der Reinerlös von 84 Cent pro Hand kommt direkt der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zugute. Diese baut und unterhält bundesweit Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kliniken. Dort finden die Familien schwer kranker Kinder während des oft langen Klinikaufenthalts der kleinen Patienten ein Zuhause auf Zeit.

Das erste deutsche McDonald’s Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. Aktuell gibt es bundesweit rund 1.400 McD-Betriebe. Das Unternehmen mit seinen über 250 Franchise-Partnern und im Jahresschnitt 62.000 Mitarbeitern erzielte im letzten Geschäftsjahr erstmals über drei Mrd. € Erlöse in Deutschland. Es ist seit Anfang der 80er Jahre, also gut eine Dekade nach dem Start, Gastro-Marktführer der Republik.

Speziell zum 40. McD-Geburtstag in Deutschland veröffentlichte food-service im Juni 60 Seiten Zahlen, Fakten und Analysen.

Hier die Sonderpublikation als digitale Version bzw. als e-Paper

www.mcdonalds.de
www.mcdonalds-kinderhilfe.org



stats