Olympiade der Köche

16 GV-Teams kochen um die Wette

Mit dem Einmarsch der Nationen und dem Entzünden der olympischen Flamme wird heute auf dem Erfurter Messegelände die IKA/Olympiade der Köche 2012 eröffnet. Köchinnen, Köche und Patissiers aus 54 Nationen treffen sich bereits zum vierten Mal in der Mitte Deutschlands zur größten Kochkunstshow der Welt.
 

„Die Landeshauptstadt Thüringen und wir als Messe werden uns erneut als perfekter Austragungsort und kompetente Organisationspartner erweisen“, verspricht Messegeschäftsführer Wieland Kniffka, der sich über neue Rekordzahlen freuen kann. Am Start sind 35 Nationalmannschaften, 25 Jugend-Nationalmannschaften, 8 Militär-Nationalmannschaften, 4 Patissier-Teams und 16 Mannschaften in der Gemeinschaftsverpflegung. Für Deutschland treten folgende GV-Mannschaften an: Klinikum Löwenstein, L&D Team Berlin-Brandenburg, Partyservice Gentscher und THW Trossingen. Schweden schickt zudem erstmals eine Schulkoch-Mannschaft ins Rennen.


Insgesamt kochen 1.800 Köche und Köchinnen aus aller Welt in insgesamt 22 Küchen um die Titel. Begleitet wird das Spektakel von rund 350 Medienvertretern. Zusätzlich präsentieren 51 Regionalmannschaften und 536 Einzelaussteller meisterliche Kreationen. 50 Schnitzkünstler werden das Publikum mit ihren Exponaten im Premieren-Wettbewerb „Gemüseschnitzen live“ begeistern.
 
Die Kombination mit der Olympiade der Köche verschafft auch der begleitenden Gastronomiefachmesse Inoga einen kräftigen Schub. Mit 250 Ausstellern und rund 23.000 Besuchern gehört sie zu den etablierten gastronomischen Branchenplattformen. Neben Ausstellern aus allen Teilen Deutschlands kommen auch Unternehmen aus Österreich, den Niederlanden, Tschechien, Frankreich und der Schweiz nach Erfurt.
 
http://2012.olympiade-der-koeche.de/de/


stats