Achat

16. Hotel im Portfolio

Die Hockenheimer Hotelgruppe Achat Hotel- und Immobilienbetriebs GmbH hat ihr Portfolio mit dem ehemaligen Best Western Euro Park Hotel in Hennef auf 16 Häuser erweitert. Seit Anfang Januar 2003 firmiert das 78-Zimmer-Haus, das über einen Pachtvertrag betrieben wird, als Achat Hotel Euro-Park/Hennef. Neben einen großzügigen Empfangs- und Restaurantbereich bietet das neue Haus zwölf Tagungs- und Veranstaltungsräume für bis zu 200 Personen. In den vergangenen Jahren ist das Hotel für 1,5 Mio. Euro umfassend renoviert worden. Weitere Investitionen insbesondere im Zimmer- und Tagungsbereich sind bereits geplant. "Mit dem Euro Park Hotel haben wir uns für ein Hotel entschieden, das besonders in unsere mit Augenmaß betriebene Expansionsstrategie passt", so Achat-Geschäftsführer Wilhelm Kotter. In Zukunft will die Hotelgesellschaft in Ballungsgebieten mit günstiger Wirtschaftsstruktur wachsen. "Als nächstes sind Standorte in Berlin, München sowie ein weiterer im Rhein-Main-Gebiet geplant", erklärt Kotter. Verhandlungen mit Hoteleigentümern seien bereits im Gange.




stats