Education

185.000 ABC-Schützen erhalten Bio-Brotbox

Heute startet in Gießen die bundesweit erste Bio-Brotbox-Aktion des neuen Schuljahres. In der mittelhessischen Stadt erhalten 675 Erstklässler zur Einschulung eine wiederverwendbare Brotdose mit Frühstückszutaten in Bio-Qualität. Pate der Gießener Aktion ist der Basketballprofi und Ex-Nationalspieler Gerrit Terdenge vom Erstligisten Lti Giessen 46ers. Gerrit Terdenge gehört zu den prominenten Botschaftern des Projekts Bio-Brotbox. Gemeinsam mit den Organisatoren setzen sich die Paten für drei Ziele ein:
  1. Jedes Kind soll täglich frühstücken können.
  2. Das Frühstück soll gesund sein.
  3. Kinder sollen den Wert einer gesunden Ernährung schätzen lernen.
Dieses Jahr werden mehr als 185.000 ABC-Schützen in 14 von 16 Bundesländern mit einer Bio-Brotbox ihre Schullaufbahn starten. Die Journalistin Doris Schröder-Köpf unterstützt zusammen mit Fußballprofi Altin Lala von Hannover 96 die Bio-Brotbox-Aktion in Hannover und Umgebung. Die Organisatoren für die Bundesländer Berlin und Brandenburg freuen sich über das Engagement der aus dem "Tatort" bekannten Schauspielerin Ulrike Folkerts. Und Carsten Ramelow vom Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen ist Pate der Bio-Brotbox-Aktion in Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis. Das Projekt Bio-Brotbox wurde 2002 von Ex-Bundesverbraucherministerin Renate Künast mit initiiert. 2007 wurden von 16 Bio-Brotbox-Initiativen in zehn Bundesländern gut 137.000 gesunde Frühstücke verteilt. www.bio-brotbox.de


stats