Fußball WM 2010

2 deutsche Caterer treten in Südafrika an

Kofler & Kompanie, Berlin, und Arena One, München, werden während der Fußballweltmeisterschaft im kommenden Jahr (11.6 -11.7.) für die Verpflegung der VIPs zuständig sein. Hinzu kommt die Schweizer Firma Infront Hospitality Management, an der K&K seit kurzem mehrheitlich beteiligt ist. Alle 3 gehen den Prestigeauftrag jeweils gemeinsam mit einem südafrikanischen Partner an, darunter der Top-Caterer By word of Mouth sowie Green Catering. Beim Confed Cup im Juni, der inoffiziellen Generalprobe für die WM, war das Trio bereits erfolgreich im Einsatz. „Eventdienstleistungen made in Germany sind im Ausland gefragt“, kommentiert Benedikt Saul, COO bei K&K, den Coup. Nur 10 % der Mitarbeiter werden aus Europa bzw. Deutschland kommen, der Rest soll vor Ort rekrutiert werden. Erwartet werden über 300.000 Gäste, nach rund 323.000 bei der WM 2006. „Eine gute Maßzahl für die Planungen jetzt“, erklärt Peter Csanadi, Pressesprecher der Zürcher Match Hospitality AG, die weltweit exklusiv die Vermarktung der Hospitality-Programme bei den Weltmeisterschaften 2010 und 2014 sowie den Confederations Cups 2009 und 2013 betreibt. In Südafrika hat Match 4 Arrangements im Angebot: von der ultimativen Big Five Serie (umfasst die 5 größten Stadien) über die Venue und die Team Specific Serie (fester Standort/festes Team) bis hin zur Final Round Serie. Wählbar sind 3 Hospitality-Kategorien: Private Suites (Hauptgericht vor oder nach dem Spiel, Imbiss zur Halbzeit, Vorspeisen, Zwischengerichte, Dessert-Buffett vor und nach dem Spiel, offene Bar), Shared Suites (Buffett mit durchgängig servierten Imbissen und Hauptgerichten vor oder nach dem Spiel, Dessert-Buffet, offene Bar) und Executive Hospitality (Imbisse, Süßspeisen, Bar-Service nach dem Spiel). Hinzu kommen die FIFA Business Seats (Buffet vor und nach dem Spiel, Bar-Service). Übrigens: Die Infront Sports und Media AG, Anteilseigner von Match neben Dentsu Inc. und Byrom Holdings plc., ist auch Mitgesellschafter der neuen K&K-Tochter Infront Hospitality. www.fifa.com www.match-ag.com Redaktion food-service/UV Fußball WM 2010, Südafrika, Caterer, Kofler & Kompanie, Arena One, Infront Hospitality Management, Match Hospitality AG


stats