London

2. World Halal Forum Europe am 10./11. November 2010

‘Halal Products and Services going Mainstream’ ist das Motto der Konferenz, die am 10. und 11. November im Earls Court Conference Centrum in London stattfindet. Organisator ist das World Halal Forum mit Sitz in Malaysia.

Das erste europäische Halal Forum ging im vergangenen November in Den Haag über die Bühne. Das Thema Halal biete auch in Europa beträchtliche Potenziale, so die Veranstalter. Nicht nur im Einzelhandel – vornehmlich natürlich in Ländern mit hohem Anteil an Migranten islamischer Herkunft -, sondern auch im Foodservice-Sektor. QSR-Ketten wie Quick und KFC sind hier europaweit Vorreiter.

Noch fehlen allerdings verbindliche Standards und Definitionen, sprich einheitliche Qualitäts- und Zertifizierungskriterien für Halal Food. Ein zentrales Thema der Konferenz, die nicht von ungefähr in Großbritannien stattfindet: einer der großen europäischen Schlüsselmärkte für Halal Produkte. Außerdem unter anderem auf der Tagesordnung: Issues facing manufacturers entering the Halal sector. Mainstream restaurants going Halal. The Halal-friendly travel sector. Islamic finance in the Halal sector.
Die Teilnahmegebühr für den zweitägigen Event beträgt: 475GBP.


www.eco.co.uk,
www.worldhalalforum.org/europe

stats