LSG Sky Chefs

2011 gut 2 % Umsatzplus

Die Lufthansa-Tochter meldet für 2011 einen Umsatz von 2,299 Mrd. € (+2,2 %), davon entfallen 1,738 Mrd. € auf Dritte (+1,3 %). Operatives Ergebnis: 85 Mio. € (+11,8 %). LSG Sky Chefs zählte zum Jahresende knapp 30.000 Mitarbeiter (+3,8 %).

Die LSG Sky Chefs-Gruppe ist weltweiter Marktführer im Airline-Catering und verwandter Dienstleistungen, die dem Bordservice vor- und nachgelagert sind. Ihr Weltmarktanteil beträgt 26 %. Insgesamt umfasst die Gruppe 148 Unternehmen und ist an 198 Flughäfen in 50 Ländern aktiv. Man verfügt über eine mehr als 70-jährige Erfahrung im Airline-Catering und hat diese beständig ausgebaut.

Der Catering-Umsatz nach Regionen:
  • Europa 52,7 %,
  • Amerika 31,9 %,
  • Asien/Pazifik 12,5 %,
  • Afrika 1,7 % und
  • Nahost 1,2 %.
Das Wachstum schwächte sich analog zur konjunkturellen Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte ab, davon war auch die Nachfrage im Premium-Segment betroffen.

Im Berichtsjahr konnte die große Mehrheit der bestehenden Airline Cateirng-Aufträge verlängert werden. Neu: Kundenaufträge mit British Midland in Großbritannien und Onur Air in der Türkei sind erfolgreich angelaufen.
Am drittgrößten Flughafen der Welt, in Chicago, ist LSG Sky Chefs seit Mai 2011 wieder mit einem eigenen Betrieb vertreten.

Der Lufthansa-Konzern meldet fürs Geschäftsjahr 2011 über 100 Mio. Fluggäste und einen Umsatz von 28,7 Mrd. € (+8,6 %). Operatives Ergebnis: 820 Mio. € (-19,6 %).

Die Investitionen betrugen mehr als 2,5 Mrd. €, der Konzern beschäftigt 120.000 Mitarbeiter.

www.lsgskychefs.de
www.lufthansa.de

stats