Ikea Scandinavian Centre Lübeck

2014 Eröffnung

In der Lübecker Bucht, also mitten in einem attraktiven Einzugsgebiet und einer der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands, wird voraussichtlich im März 2014 das Ikea Scandinavian Centre mit rund 60 Shops und Foodservice-Einheiten eröffnen. Das Angebotsspektrum auf 80.000 qm Fläche reicht von Einrichtung über Mode bis Outdoor und Sport. Mittendrin: Gastronomie.

Das Gelände ist ein ehemaliges Produktionsareal von Villeroy & Boch, die hier gemeinsam mit Ikea das deutschlandweit erste ’House of Living’ eröffnen. Namhafte Marken werden einen starken Magneten bilden. Man setzt auf außergewöhnliche Architektur mit skandinavischem Flair, die Verkehrsanbindung gilt als phantastisch.

Hinter dem Projekt steht die international operierende Inter Ikea Centre Group (IICG), die deutschlandweit bereits über 200.000 qm Einzelhandelsfläche managt. Das heißt ganz klar: Ikea kann nicht nur Möbel!

Der Bebauungsplan wurde im Dezember 2011 genehmigt, aktuell laufen die Abbrucharbeiten der alten Fabrikhallen. Insgesamt werden 120 Mio. € in das bislang bedeutendste deutsche Projekt der Ikea-Gesellschaft investiert.

IICG-Consulting-Partner für die Gastro-Konzepte ist foodservice solutions, Wiesbaden.

www.iicg.de
www.foodservicesolutions.de

stats