Coa

3. Store eröffnete in Mannheim

Das asiatische Systemkonzept coa hat nach zwei Standorten in Frankfurt ein drittes Outlet in Mannheim eröffnet. Rund 90 Sitzplätze auf 300 qm in edlem puristischen Ambiente: schlanke, klare Linien und schnörkelloses Design in sanften Grüntönen. Herzstück ist die 7 m lange offene Küche. Das komplette Kochsystem hierfür wurde gemeinsam mit dem Elektrogerätespezialisten Electrolux entwickelt. Der neue Standort brachte eine Reihe von Neuerungen: weiterentwickelte Dim Sum Rezepturen, ein erweitertes Lounge Angebot mit speziellen Teesorten, Tee basierten Long Drinks und asiatischen Digestifs, das erste Merchandise Produkt im Food Bereich mit Gewürzmischung sowie eine Rezeptkarte für die beliebte vietnamesische Suppe Pho Bo zu Hause. Außerdem: ein komplett verglastes Kühlhaus im Open Kitchen Bereich. Regie am neuen Standort führt der erste Masterlizenznehmer des Asia-Konzepts, Tolga Özkarakas, mit dem die Gruppe einen Entwicklungsplan für Baden-Württemberg abgeschlossen hat. Acht weitere coa-Betriebe sollen demnach innerhalb der nächsten sechs Jahre in dem Bundesland eröffnen. Ähnliche Partnerschaften sind auch für andere Gebiete geplant. Metropolen wie Köln, München, Hamburg, Berlin und Stuttgart wollen die Geschwister v. Bienenstamm künftig mit eigenen Betrieben erobern. www.coa.as


stats