Bio-Zertifikat

450 Küchen sind schon dabei

Die GV-Initiative ’1000 Küchen mit Bio-Zertifikat’ hat ihr erstes Etappenziel erreicht: 450 Großküchen und Gastronomiebetriebe setzen seit Einführung der Bio-Kontrollpflicht Anfang 2003 auf ein Bio-Angebot mit Zertifikat. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Ökologischen Großküchenservice (ÖGS), Frankfurt am Main, unter den derzeit 22 staatlich zugelassenen Öko-Kontrollstellen. Dabei ist besonders erfreulich, dass vom Bio-Imbiss über das Betriebsrestaurant bis hin zum Systemgastronom Betriebe der gesamten GV-Branche am Kontrollverfahren teilnehmen. Zu den 450 zertifizierten Betrieben zählen sowohl Catering-Zentralen wie zum Beispiel Aramark mit 60 Outlets als auch zehn Mensen des Studentenwerks Berlin. Eine offizielle Liste aller zertifizierten Unternehmen der Außer-Haus-Verpflegung (AHV) gibt es nicht. Bei den Kontrollbehörden der Länder werden AHV-Betriebe zusammen mit Metzgern, Bäckern und anderen Herstellern als ’Verarbeitungsunternehmen’ erfasst. Nach Schätzungen des ÖGS haben deutschlandweit über eine Millionen Gäste die Möglichkeit, im Betriebsrestaurant oder im Restaurant Gerichte mit Bio-Zutaten auszuwählen. Mit dem Bio-Zertifikat garantieren die Küchen ihren Kunden größte Sicherheit und Transparenz im Angebot. Rainer Roehl vom ÖGS weiß: "Auch wenn nach wie vor viele Verpflegungsleiter vor dem Kontrollverfahren nach EG-Öko-Verordnung zurück schrecken oder lieber die Kosten dafür einsparen, zeigen teilnehmenden Betriebe, dass die Bio-Zertifizierung kein Hexenwerk ist." Christoph Reingen, Leiter der Wirtschaftsdienste WestLB in Düsseldorf, kann dies aus eigener Erfahrung nur bestätigen: "Der Aufwand hält sich in Grenzen, dafür gewinnt unser Verpflegungsangebot mit Bio-Zertifikat deutlich an Glaubwürdigkeit bei den Kunden." Für Salomon Hitburger, ÖGS, Marktgesellschaft der Naturland-Bauern und Nestlé FoodService, den Initiatoren der GV-Initiative ’1000 Küchen mit Bio-Zertifikat’, steht fest: Auch 2005 wird die Initiative AHV-Betriebe beim Einstieg in die Bio-Kontrolle unterstützen.



Weitere Infos gibt es im Internet unter www.1000biokuechen.de

stats