Europa-Park

5 % Plus mit kürzerer Saison

Mit einem gigantischen Halloweenfestival endete die Saison in Deutschlands größtem Freizeitpark. Trotz einer um 2 Wochen verkürzten Öffnungszeit im Jahr 2000 hat man den 99er Besucherrekord von 3 Millionen wiederholt. Der Umsatz dürfte nach ersten Schätzungen rund 210 Mio. DM betragen (+5 %). Vor allem die Sparten Gastronomie und Veranstaltungen konnten zweistellige Mehrerlöse verbuchen. Mit über 2000 Beschäftigten ist der Park größter Arbeitgeber der südbadischen Region. Und schon denkt man wieder einmal an ergänzende Einrichtungen - etwa weitere Hotelkapazitäten. Die parkeigenen Erlebnishotels ‚El Andaluz' und ‚Castillo Alcazar' waren in der Saison zu 97 % ausgelastet. Los geht's im nächsten Jahr am 7. April.

stats