Europa-Park Rust

5. Hotel am Start

Ab 11. Juli steht Besuchern des Europa-Parks ein weiteres Themenhotel zur Verfügung: Das neue Bell Rock führt sie auf den Spuren der Pilgerväter nach Neuengland – die historische Wiege der USA. Drei integrierte Restaurants bieten Hotelgästen wie Parkbesuchern ein breites Angebot an kulinarischen Genüssen. Investiert wurden insgesamt 35 Mio. EUR.

Mit einem fünften Erlebnishotel baut die Unternehmerfamilie Mack Deutschlands größten Freizeitpark konsequent weiter zur Kurzreisedestination aus. Man richte sich an den anspruchsvollen Urlauber, erklärte Thomas Mack, Sohn des Gründers Roland Mack und beim Projekt Bell Rock federführend. Das 225-Zimmmer-Hotel verfügt über eine eigene Zufahrt, Wasserlandschaft und 35 luxuriöse Suiten – im Visier sind ausdrücklich auch Gäste jenseits der klassischen Freizeitpark-Klientel.

Das gastronomische Repertoire reicht vom Buffet-Restaurant ‚Harbourside’ mit integriertem Frontcookingbereich und offenen Grillstationen (330 Plätze) über das A la Carte-Restaurant ‚Captain’s Finest’ (220 Plätze) bis zum Fine-Dining-Restaurant ‚Ammolite’ im Leuchtturm. Zur Verfügung stehen außerdem eine Bar und zwei Lounges – sowie großzügige Outdoorflächen.

www.europapark.com

stats