Deutsche Börse - Umsatzziel

6,5 Mio. DM

600 Börsianer sind jetzt in ihr neues Domizil in Frankfurt am Main eingezogen. Nach dem Ende des Umzugs im Dezember 2000 werden es rund 1.800 Mitarbeiter der Deutschen Börse sein, deren Caterer in der neuen Hauptverwaltung Aramark heißt. Mit Resaurant, Cafeteria und Bistro und Shop, Veranstaltungscatering, Konferenz- und Etagenservice ist das Team von 7.00 bis 19.00 Uhr dienstbereit. Rund um die Uhr steht eine Automatenstraße mit Süßwaren und kleinen Snacks bereit. Der Personalstamm vor Ort liegt bei rund 60. Im ersten Geschäftsjahr sollen die Cateringaktivitäten einen Umsatz von 6,5 Mio. DM erzielen.

stats