Dubai

66 Prozent mehr deutsche Hotelgäste im 1. Hj. 2004

Im 1. Halbjahr 2004 reisten nach vorläufigen Angaben mehr als 120.000 Deutsche Hotelgäste nach Dubai. Das macht einen eindrucksvollen Zuwachs von 66,7 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Nachfrage für das Emirat mit seinen eindrucksvollen Hotelbauten und Sandstränden bleibt auf sehr hohem Niveau - auch im Spätsommer/Frühherbst. Die durchschnittliche Hotelbelegung im Sommer 2004 betrug 80 %, Hotels der 4-Sterne-Kategorie verbuchen sogar eine Auslastung von über 90 %, wohlgemerkt, in der allerheißesten Zeit des Jahres. Die wohl spektakulärste Eröffnung im August war das "Madinat Jumeirah - The Arabian Resort" mit insgesamt fast 900 Zimmern und einem sensationellen Six Senses Spa. Und das alles in direkter Nachbarschaft zum Burj Al Arab. Alle Einrichtungen der Anlage, zu der auch ein Souk mit 120 Läden und 40 Restaurants gehört, sind durch einen 3,5 km langen Wasserweg verbunden. Wassertaxis, den traditionellen Abras nachempfunden, stehen den Gästen als Transportmittel zur Verfügung. www.dtcm.de www.jumeirahinternational.com

stats