SSP

Ab 2014 zwei weitere Restaurants am Airport FFM

SSP - The Food Travel Experts hat kürzlich eine weitere Ausschreibung am Flughafen Frankfurt gewonnen. Im Geschäftsjahr 2014 wird der internationale Verkehrsgastronom zwei Restaurants im Terminal 1, B-Transit eröffnen, dem zentralen Einsteige- und Umsteigebereich für internationale Fluggäste.

Damit wird SSP künftig mit insgesamt 13 Outlets am wichtigsten deutschen Drehkreuz vertreten sein. Die Verträge für das geplante italienische und das asiatische Konzept sind auf fünf und zehn Jahre angelegt: SSP erwartet einen jährlichen Nettoumsatz von rund 5 Mio. EUR.

Mit Mangia Mangia geht eine klassische italienische Trattoria an den Start: Geboten werden mediterrane Klassiker von Pasta, Pizza und Dolci bis Kaffeespezialitäten und Weinen. Italienische Vorspeisen gibt’s im üppig bestückten Alimentari, Die Bottega del Gusto bietet feinste Olivenöle und andere italienische Delikatessen zum Mitnehmen. Lizenzgeber ist der bekannte italienische Gastronom Calogero Gallo, mit dem SSP auch das Lucullus Nero am Flugsteig A-Plus umsetzen wird.

Das panasiatische Fast Casual-Konzept coa, entwickelt von dem Bruderpaar Alexander und Constantin von Bienenstamm, steht für Curries, Wok-Spezialitäten, Fingerfood und Desserts. Die Rezepturen nehmen Einflüsse vietnamesischer, thailändischer und chinesischer Küchen auf – neu ist ein Frühstücksangebot mit thematisch angepassten Offerten wie Baguette mit Teriyaki-Hähnchen und Ananas.

www.foodtravelexperts.com/germany/

stats