Dorint

An der Messe Köln eröffnet

Nach knapp 22 Monaten Bauzeit eröffnete am 1. September 2001 das Dorint An der Messe Köln. Mit dem Vier-Sterne-Haus betreibt die Mönchengladbacher Hotelgesellschaft Dorint Hotels & Resorts nun insgesamt vier Hotels in der Domstadt. Die ersten Gäste konnten bereits seit Mitte Juni in der Soft-Opening-Phase das Hotel kennen lernen. Das Hotelprojekt wurde im Rahmen eines geschlossenen Immobilienfonds von dem Kölner Immobilienentwickler Dr. Herbert Ebertz finanziert. Das Gesamtfondsvolumen des neuen Dorint Hotels beträgt 116 Mio. DM. Das 313-Zimmer-Haus direkt neben dem Messegelände und der KölnArena bietet ein umfangreiches gastronomisches Angebot: Die Gäste können zwischen dem First-Class-Restaurant L'Adresse, dem Restaurant Bell'Arte sowie der rustikalen Bierstube Düx und der Hotelbar Accanto wählen. Außerdem bietet das Designer-Hotel einen 620 qm großen Wellnessbereich, der nach Feng Shui-Kriterien konzipiert wurde. Tagungskapazitäten von über 1.000 qm runden das Hotelangebot ab.



stats