All Nippon Airways

Ana´s erstes Boutique Hotel

Das Internationale Unternehmen All Nippon Airways eröffnete in Tokio sein erstes Boutique Hotel in einem neu konstruiertem Hochhaus, nahe des zweiten Schnellzugbahnhofes der Metropole, dem sogenannten bullet train terminal. Entworfen wurde es von GA Design, London, und breitet sich von der 26sten bis zur 32sten Etage aus. Mit 200 Zimmern und zwei Restaurants bietet das Hotel seinen Gästen eine Vielzahl von unterschiedlich gestalteten Räumlichkeiten. Wie auch bei früheren Projekten lies GA Design es sich nicht nehmen, originale Kunstwerke mit in die Innenarchtektur zu integrieren. Im Ana Shinagawa ist es die zehn Meter hohe Arbeit von dem amerikanischen Photografen Michael Holmes. Ein weiterer Blickfang für die Gäste soll eine 17 m hohe Lichtwand bilden, die je nach Tages- und Jahreszeit farblich variiert.



stats