Aramark

Anspruchsvolle Catering-Leistung beim European Song Contest in Düsseldorf

Der Sieger hieß Aserbeidschan – der deutsche Liebling Lena landete auf Platz 10. Das Finale des European Song Contest in der Düsseldorfer Esprit-Arena: auch ein gigantisches Medien-Ereignis, von Millionen Zuschauern in ganz Europa am Fernseher verfolgt. Vor Ort war Caterer Aramark massiv im Einsatz – und das nicht nur beim finalen Spektakel am vergangenen Samstag.

„Beim ESC war Aramark für die Bewirtung verschiedener Bereiche zuständig“, sagt Gerald Rosendahl, Bereichsleiter Sport-, Freizeit- und Messegastronomie bei Aramark. „Bei den beiden Halbfinalen, dem Jury-Finale und dem Finale haben wir das Public Catering sowie das VIP-Catering verantwortet.“
Pro Event galt es bis zu 35.000 Zuschauern und bis zu 1.800 VIP-Gästen in den Logen und Business Seats ein vielfältiges Programm an Speisen und Getränken zu bieten, im Einsatz waren bis zu 500 Mitarbeiter. Darüber hinaus wurden auch die insgesamt 43 Delegationen aus ganz Europa täglich während der Proben und Events im Rahmen des Delegationscaterings von Aramark verpflegt. Bereits seit dem 4. April und noch bis zum Ende des Abbaus am 21. Mai läuft das Crew-Catering. Etwa 1.000 Essen pro Tag bereiten die Aramark-Teams für die Crew-Mitglieder vor, damit diese rund um die Uhr versorgt sind.

Rosendahl: „Besonderheit des ESC: eine höchst unterschiedliche Klientel mit entsprechend verschiedenen Anforderungen. Für die Crew-Mitglieder, die harte körperliche Arbeit verrichten, standen beispielsweise kohlenhydratreiche Gerichte im Vordergrund. Bei den Künstlern hingegen eher leichte Speisen.“ Im Publikumsbereich sorgten während der Events 12 fest installierte Kioske sowie ca. 50 zusätzliche Catering-Stände für die Versorgung der Zuschauer mit Getränken aller Art sowie Salaten und Wraps, Pizza, Eis, Hot Dogs, Bratwurst & Co.

Als Anbieter für Catering und Service Management bedient Aramark mit rd. 6.500 Mitarbeitern bundesweit etwa 4.000 Kunden, darunter namhafte Wirtschaftsunternehmen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Sport- und Freizeitstätten, Universitäten, Schulen und Kindergärten sowie Messen und Kongresshäuser. Das Unternehmen ist damit das zweitgrößte Catering-Unternehmen in Deutschland.

www.aramark.de



stats