Wihoga

Antoniewicz Akademie für Profis: Fingerfood

Um klassische Fingerfood-Snacks als Lifestyle Erlebnis geht es am 12. April in der Wihoga in Dortmund. Das Seminar unter der Leitung von Heiko Antoniewicz beginnt mit der traditionellen Zubereitung und Herstellung von Kanapees. Ein Exkurs von den Wurzeln des Fingerfood bis hin zu seinem stylischen Auftritt in der Gegenwart erwartet die Teilnehmer. Einfache und aufwendige Zubereitungen werden an Hand praktischer Unterweisungen gezeigt. Außerdem wird ein Ausblick in die Zukunft des kleinen Happens gewagt.

Der Preis pro Teilnehmer beträgt 297,50 € inklusive Mwst.. Tagesverpflegung, aussagekräftige Unterlagen und Urkunden sind selbstverständlich in der Teilnahmegebühr enthalten. Das Seminar findet bei einer Teilnehmerzahl von mindestens 10 statt. Maximal 16 Personen können pro Termin teilnehmen.

Heiko Antoniewicz begann seine Karriere als Commis de cuisine im Aachener Restaurant Gala bei Gerhard Gartner. Danach war er stellvertretender Küchenchef im renommierten Essener Restaurant Residence bei Uta und Berthold Bühler. 1988 mit dem Titel 'Deutscher Lachsmeister' ausgezeichnet, wurde er 1990 zum 'Koch des Jahres' gekürt und überzeugte im Jahre 2000 die kritische Jury der 'Noilly-Prat-Trophy'", aus der er als Gewinner hervorging. 2005 erkochte er den ersten Platz beim Melitta Cup.

2004 führte ihn sein Weg nach Frankfurt. Als Küchendirektor verantwortete er bei Kofler & Company die Produktentwicklung und das Qualitätsmanagement für die drei Standorte Berlin, Frankfurt und Hamburg. Insgesamt vier Kollektionen 'Pret a Diner' drückte er seinen kreativen Stempel auf.

Seit 2006 steht Heiko Antoniewicz als Berater in Sachen Produktentwicklung und Qualitätsmanagement Unternehmen aus Gastronomie und Industrie zur Seite. Als Trainer gibt er sein Wissen in Seminaren und Kochkursen für Profis und Privatköche weiter.

http://www.wihoga.de/

http://www.antoniewicz.org/

stats