Buchtipp

Architektur für die schnelle Küche

Zwischen Fingerfood und Take-away, Zeitdruck und Wellness-Denken gedeiht das Trendthema Schnelle Küche. Ob in Verkehrsgastronomie oder Messerestaurant, im Mitarbeiterbistro oder Krankenhaus – Zeit ist knapp, Qualität und Tempo sind Erfolgsmaßstäbe. Schnelle Küche: auch eine Bauaufgabe. Die architektonische Herausforderung heißt, Ästhetik und Funktionalität zu verbinden. In ihrem Fachbuch ‚Architektur für die Schnelle Küche – Esskultur im Wandel‘ nimmt Autorin Cornelia Fröschl das Thema für professionelle Leser auf: Architekten und Küchenplaner, Designer und Gastronomen. Die Neuerscheinung diskutiert Anforderungen und Lösungsmodelle und spannt den Bogen von der Espressobar bis zum Betriebscasino: mit mehr als 30 umfangreich illustrierten Fachbeispielen, ergänzt um Architektur- und Planungshilfen und Stellungnahmen aus der Praxis. Ein inspirierendes Arbeitsbuch mit interdisziplinärer Ausrichtung. Cornelia Fröschl: Architektur für die schnelle Küche. Esskultur im Wandel. 176 Seiten, 244 Abb. (167 Farbfotos, 46 Pläne, 31 Zeichnungen). 89 Euro. Verlagsanstalt Alexander Koch, Leinfelden-Echterdingen. ISBN 3-87422-654-9



stats