Gäubodenvolksfest

Auch 2013 wieder ein Besucherspektakel

Mit 1,3 Millionen Besuchern aus aller Welt rechnen die Veranstalter in diesem Jahr beim zweitgrößten Volksfest in Bayern: dem Straubinger Gäubodenvolksfest. Die Vorbereitungen für das Volksfest laufen bereits auf Hochtouren. Das ‘Trumm vom Paradies‘, wie die Niederbayern schwärmen wieder Maßstäbe in Bayern setzen. Die Veranstalter versprechen „urbayerische Superstimmung in der Bierstadt mit 26.400 Komfort-Sitzplätzen“. Das Gäubodenvolksfest 2013 dauert elf Tage und wird in diesem Jahr am 9. August eröffnet.

Ein besonderes Erlebnis verspricht das ebenfalls wieder aufgebaute ‘historische Gäubodenvolksfest‘, ein historischer Volksfestpark mit Nostalgie-Bierzelt auf einer eigenen Fläche zwischen eigentlichem Festplatz und Ostbayernschau.

Neu ist in diesem Jahr der als Zahlungsmittel eingeführte Volksfesttaler. Er wird im Tauschverhältnis elf Taler für zehn Euro verkauft und verbilligt so den Gäubodenvolksfest-Besuch um 10 %. Dabei sind die Bierpreise mit 8,10 € pro Maß auch regulär moderat, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter.

www.ausstellungs-gmbh.de
stats