Heide-Park Resort

Auf Erfolgskurs ins Jubi-Jahr

Einen „ausgezeichneten“ Saisonverlauf 2007 meldet Hannes W. Mairinger, Geschäftsführer des Heide-Parks Soltau, und sieht damit die Neupositionierung der Freitzeitdestination als größtes Erlebnisresort Norddeutschlands voll bestätigt. Die Zahl der Besucher sei zweistellig gestiegen; am Spitzentag hätten über 21.000 Menschen das Vergnügungsangebot genutzt. Noch deutlicher dürften sich die Umsätze im Gastronomiesektor verbessert haben, sind doch laut Mairinger auch die Spendings per Head für Food & Beverages im letzten Jahr zweistellig gewachsen. 2006 schlug der F&B-Bereich mit etwa 14,5 Mio. € netto zu Buche, erwirtschaftet an 32 Standorten. Motor der erfreulichen Geschäftsentwicklung 2007 ist an erster Stelle das im Sommer eröffnete 4-Sterne-Hotel ‚Port Royal’ (680 Betten, 166 Zimmer, Buffet- sowie À-la-Carte-Restaurant, Bar), erbaut und stimmungsvoll eingerichtet im Stil einer Piratenfestung. Zusammen mit dem drei Jahre alten Ferienhausdorf Holiday Camp beträgt die Übernachtungskapazität nun 1.200 Betten, wodurch ganz neue Zielgruppen erschlossen werden können. Über 50 % der Übernachtungsgäste seien Erstbesucher. Vor allem für Firmenveranstaltungen hat der Park massiv an Attraktivität gewonnen, aber auch private Kurzurlauber aus entfernteren Regionen werden vermehrt gesichtet. Einen positiven Schub in Sachen Vermarktung bringt laut Mairinger zudem die Zugehörigkeit zur britischen Merlin-Gruppe (seit März 2007), nach Disney zweitgrößter Entertainmentkonzern der Welt (Sea Life Center, Legoland, Hamburg Dungeon, Madame Tussauds Berlin). Im Jubiläumsjahr 2008 – im August wird der Heide-Park 30 Jahre – liegt der Marketingschwerpunkt auf jungen Familien. Zum Saisonstart am 15. März wartet der neue, 11 m hohe Freifallturm ‚Screamie’ auf mutige Mini-Abenteurer ab vier Jahre. Und für Mai ist die Eröffnung der Lucky Land Westernwelt geplant, mit Indianer-Achterbahn, Riesenrad, Saloon und anderen Wild-West-Spektakeln. Das Gesamtinvestitionsvolumen für beide Attraktionen beträgt 3 Mio. €. Witzige F&B-Produktnews am Rande: der geplante Relaunch einer mega-scharfen Currywurst, die aufgrund ihrer Würzung erst ab 16 Jahre zugelassen ist. Ende der Saison ist am 2. November. Eine Winteröffnung ist geplant; im Gegensatz zu 2007 allerdings in vollem Umfang nur an den Wochenenden sowie in den Winterferien. www.heide-park.de www.hotelportroyal.de www.holidaycamp.de


stats