KFC

Auf dem Weg zur 100. D-Unit

Am 20. Juli eröffnet die US-Marke KFC ein Restaurant in Kamen, es ist Unit Nr. 94 im deutschen Markt. Der neugebaute Drive Thru-Store befindet sich direkt an der A1 in der Nähe von Ikea. Im modernen Gästebereich stehen im Innenraum auf rund 150 qm Restaurantfläche 106 Sitzplätze zur Verfügung, weitere 48 befinden sich im Außenbereich auf einer knapp 100 qm großen Terrasse. Die Gesamtfläche des Betriebes: 425 qm.

KFC hat ambitionierte Wachstumspläne, Deutschland gilt aktuell als einer der vier Top-Investitionsmärkte des Konzerns – neben Frankreich, Russland und Afrika.

Die Marke, bereits seit Ende der 60er Jahre hier präsent, wächst jüngst weit überdurchschnittlich. Im Jahr 2012 erlösten 92 Betriebe (+16) 137,0 Mio. € Erlöse, ein Wachstum von 12,4 %.

Die Marke wirbt mit dem Slogan 'ist das noch Fast Food?‘. Und in der Tat, das Deutsche Institut für Service-Qualität zeichnete KFC mit dem Titel ‘Bestes Fast Food-Restaurant 2012‘ aus. Kriterien dafür waren Sauberkeit, Ambiente, Vielfalt, Frische und Qualität des Angebotes.

www.kfc.de




stats