SSP

Aus Take off wurde Tegel Terrace

Seit kurzem präsentiert sich am Berliner Flughafen Tegel das frühere SB-Restaurant ‘Take off’ mit neuem Look und Namen sowie unter ganz neuen Frische-Vorzeichen: ‚Tegel Terrace’ setzt auf Bedienung und Front-Cooking. „Der Fluggast tut sich schwer, uns zu finden, doch dafür verkehrt hier die erste Garde der deutschen Unternehmen“, sagt Tegel-Terrace Betriebsleiter Andreas Vogel. Das Restaurant im dritten Stock des Flughafens Berlin-Tegel, jetzt neu gestaltet und neu ausgerichtet, beschäftigt 22 Mitarbeiter. Die Hälfte davon hat Betreiber SSP neu eingestellt. Von den insgesamt 22 Mitarbeitern sind allein zwölf in der Küche beschäftigt: Frisches Gemüse, frisches Fleisch, frischer Fisch, Soßen selbst gekocht, Desserts vor Ort zubereitet, lautet das Prinzip. Den Küchenchef und weitere sieben Mitarbeiter hat Vogel von ‚Sarah Wiener’ mitgebracht, bei der er in den vergangen Jahren als Betriebsleiter arbeitete. „Wir zeigen gastronomische Kompetenz!“ Zum gehobenen Speisenangebot passt das Interieur mit bequemen Ledersesseln und schweren Eichenholztischen. Das Restaurant mit über 200 Sitzplätzen bietet den für Tegel einzigartigen Blick aufs Vorfeld. Diese Aussicht und die sechs Konferenzräume des Restaurants haben das Lokal schon bisher zu einem beliebten Tagungsort für große Firmen gemacht. Tegel Terrace wird, wie weitere sieben gastronomische Einheiten am Flughafen Tegel, von SSP betrieben. Im Juli 2008 übernahm SSP in Deutschland von der LSG Lufthansa Service Holding AG die Flughafengastronomie mit knapp 400 Mitarbeitern und 37 Outlets an sechs Flughäfen. SSP wurde damit in diesem Sektor zum zweitgrößten Anbieter in Deutschland. Die Experten für Verkehrsgastronomie unterhalten in 31 Ländern gastronomische Einrichtungen und Einzelhandelsstandorte an Flughäfen, Bahnhöfen und Autobahnraststätten. Das Portfolio umfasst Eigenmarken wie Caffè Ritazza oder Upper Crust und Franchisekonzepte wie Burger King, Caviar House & Prunier, Pizza Hut, Starbucks oder Segafredo. www.ssp-ce.de Redaktion food-service Berlin, Front-Cooking, Andreas Vogel, Sarah Wiener, Verkehrsgastronomie, LSG Lufthansa Service Holding, Flughäfen, Bahnhöfe, Autobahnraststätten


stats