Studentenwerk Berlin

Ausbildung hautnah

Das Studentenwerk Berlin veranstaltet seit Montag eine Koch-Universiade, die als Jugendmeisterschaft der Kochauszubildenden der deutschen Studentenwerke in Kooperation mit dem Verein Berliner Köche 1841 und der Küchenmeisterinnung zu Berlin e. V. ausgetragen wird. Die Auszubildenden sollen vor allem Impulse für ihre tägliche Arbeit erhalten und motiviert werden, den Gästen abwechslungsreiche, wohlschmeckende und zugleich ernährungsphysiologisch ausgewogene Mahlzeiten anzubieten. Teilnehmer der Endausscheidung der ersten Koch-Universiade sind Koch-Auszubildende der Studentenwerke Dortmund, Dresden und Siegen. Dem Sieger winken ein Ehrenpokal mit dem „Study-Buddy-Bär“ sowie wertvolle Sachpreise, gesponsert von den Firmen Rational und Permaclean. Das Studentenwerk Berlin ist mit seinen über 30 Mensen und Cafeterien an den Berliner Universitäten und Hochschulen Vorreiter in Sachen „gesunde und ausgewogene Ernährung“. Aber auch die Nachwuchsförderung hat im Studentenwerk einen hohen Stellenwert. Seit vielen Jahren werden Köche ausgebildet, seit 2007 auch Systemgastronomen.


stats