Forum Schulcatering

Ausschreibungen meistern – Anbieter finden

Wie lässt sich ein Leistungsverzeichnis für die Ausschreibung einer Schulverpflegung professionell erstellen? Und wie unterscheidet man das wirtschaftlichste Angebot vom Billigsten? Antworten auf diese Fragen bietet die Expertin Prof. Dr. Margot Steinel von der Hochschule Anhalt auf dem 2. Internorga-Forum Schulcatering am Dienstag, 13. März 2012, 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr, im CCH - Congress Center Hamburg.


Prof. Margot Steinel hat für die Vernetzungsstellen Rheinland-Pfalz und Bayern sogenannte Leistungsverzeichnis-Generatoren entwickelt, die Schulen und Kommunen bei der Ausschreibung des Essens unterstützen. Doch welcher Anbieter ist schließlich der Beste? Auf dem Schulkongress stellt Steinel zudem ein praktisches Bewertungsschema für die Angebote der Caterer vor. Denn am Ende sollte nicht der billigste, sondern der wirtschaftlich und qualitativ beste den Vorzug bekommen.

Unter dem Motto „Die Schulmensa von morgen. Anspruchsdenken im Wettstreit zwischen Wünschen und wirtschaftlicher Machbarkeit“ präsentieren insgesamt sechs hochkarätige Referenten innovative Konzepte und aktuelle Trends in der Kinder- und Schülerverpflegung. Ein Highlight: Sternekoch Johann Lafer präsentiert exklusiv das Konzept seiner Modellmensa in Bad Kreuznach. Dabei will er den Beweis antreten, dass eine gesunde, nachhaltige Schulverpflegung zu bezahlbaren Preisen möglich ist. Das Essen soll dabei Teil eines pädagogischen Gesamtkonzeptes werden.

Veranstalter des 2. Internorga-Forum Schulcatering sind die Messe Hamburg und Congress und das Entscheidermagazin für Kinder- und Schülerverpflegung „Ess-Klasse junior“. In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) erwartet die Teilnehmer eine gleichermaßen spannende wie informative Veranstaltung. Nach dem offiziellen Programm haben die Besucher zudem die Möglichkeit, die größte Gastronomiemesse Europas, die Internorga, kostenlos zu besuchen, um sich ein Bild von dem reichhaltigen Food- und Non-Food-Angebot für Schulen zu machen.

Das Forum Schulcatering richtet sich an Caterer, Küchenleiter, Schulleiter und -träger sowie Verantwortliche aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Sport und Politik. Die Teilnehmergebühr beträgt 50 € und beinhaltet Pausenversorgung, Inernorga-Eintritt und Messe-Katalog. Programm und Anmeldung finden Interessierte hier PDF sowie auf der Homepage:

http://internorga.com/fachkongresse/forum-schulcatering/



stats